Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo: Wie man Webseiten schneller macht

20 neue Tipps für schnellere Webseiten

Yahoos Exceptional-Performance-Team beschäftigt sich mit der Frage, wie man Webseiten schneller macht, von Maßnahmen auf Serverseite über die Inhalte bis hin zu Cookies, JavaScript, CSS-Bildern und den speziellen Anforderungen mobiler Webseiten. Nach den ersten 14 Regeln für schnellere Webseiten hat Yahoo nun 20 weitere Tipps veröffentlicht.

Im September 2007 erschien bei O'Reilly das Buch "High Performance Web Sites - Essential Knowledge for Front-End Engineers" von Steve Souders, in dem er 14 Regeln beschreibt, mit denen sich die Antwortzeit von Webseiten um 20 bis 25 Prozent verkürzen lassen soll. Unter der Überschrift "Best Practices for Speeding Up Your Web Site" hat Yahoo diese Regeln auf seinen Entwicklerseiten veröffentlicht.

Anzeige

Die 14 Tipps decken Themen wie "Mache weniger HTTP-Anfragen", "Nutze Content Delivery Network", "Ergänze einen Expires Header" und "Mach Ajax Cacheable" ab. Mit "YSlow" bietet Yahoo zudem ein Add-on für die Firefox-Erweiterung Firebug an, die aufzeigt, wie sich die Geschwindigkeit einer Website anhand dieses Regelgerüsts verbessern lässt.

Auf der PHP Quebec Conference in Montreal stellt Yahoo-Ingenieur Stoyan Stefanov Anfang März 20 weitere Tipps für schnellere Webseiten vor. Die Vortragsfolien stehen mittlerweile bei Yahoo online. Angeführt werden Punkte wie "Entleere den Puffer früh", "Nutze GET für AJAX-Anfragen", "Verringere die Zahl der DOM-Elemente", "Vermeide 404s", "Reduziere die Größe von Cookies" und "Nutze Cookiefreie Domains für Komponenten".

Bereits im Februar veröffentlichte Yahoo zudem eine detaillierte Analyse des iPhone-Browsers, die aufzeigt, wo z.B. die Cache-Grenzen des iPhone liegen. Der Artikel ist Teil einer Serie von Beiträgen im YUI-Blog zum Thema Website-Performance.


eye home zur Startseite
Dor Nocci 26. Mär 2008

CSS sorgt ja eben für eine Trennung von Layout und Inhalt - korrekt angewendet bedeutet...

dave84620 26. Mär 2008

im TV merkt aber niemand ob man eingeschaltet hat oder nicht (oder ob man pinkeln ist...

Blair 26. Mär 2008

so ungefähr, ja.

usp 25. Mär 2008

Ähh.. ja, genau. Wie das mit dem Wählen des Bildausschnittes per CSS funktioniert ist mir...

Y95 25. Mär 2008

...vorallem wen man die mit einem orginalem handy browser welcher schon im handy drin ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WITTUR Gruppe, Wiedenzhausen
  2. BENTELER-Group, Paderborn
  3. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  4. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-33%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. und was ist mit

    Moe479 | 17:14

  2. Nicht zu schwer für Sport?

    Nogul | 17:12

  3. Finger weg

    hallo9000 | 17:11

  4. Re: Manchmal fühle ich mich auch Blind,

    DebugErr | 17:10

  5. Re: "Bestätigungscode muss nicht bei jedem Login...

    My1 | 17:08


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel