Abo
  • Services:
Anzeige

Vorschau: Internet Explorer 8 - Änderungen und Probleme

Microsofts Browser holt zur Konkurrenz auf

Microsoft hat mit dem Internet Explorer 8 wieder eine neue Version des Windows-Browsers herausgebracht. Eigentlich könnte der neue Browser als Version 2 angesehen werden, denn der Internet Explorer 7 hat seinerzeit genauso wie Firefox den Neuanfang gemacht und wird jetzt deutlich ausgebaut. Die Beta-Version ist jedoch wirklich nur etwas für experimentierfreudige Naturen. Ganz ohne Probleme surft es sich damit nicht.

Webslices
Webslices
Seit vergangener Woche stellt Microsoft die erste Beta des Internet Explorer 8 willigen Nutzern der Betriebssysteme Windows XP und Windows Vista zur Verfügung. Bevor der Browser auf das Netz losgelassen werden kann, sind einige Hürden zu überwinden. Da sich der Internet Explorer wie gehabt sehr tief im System einnisten muss, bedarf es eines Neustarts des Rechners - unter Windows Vista werden Teile während des Herunter- und anschließenden Hochfahrens installiert - und obendrein ist das Betriebssystem auch gleich den alten Internet Explorer 7 los.

Anzeige

Sobald der Browser installiert ist, kann es losgehen. Es stehen neue Hilfsmittel bereit, die es dem Netzbewohner erleichtern sollen, sich im Internet zu bewegen. Außerdem soll die Standardunterstützung deutlich ausgebaut worden sein. Zunächst gilt es, die neuen Funktionen zu betrachten:

Activities
Activities
Mit Webslices hat sich Microsoft beim Microformat bedient. Die Angabe einiger zusätzlicher Klassen im HTML-Code reicht und schon kann ein Anwender sich kleine Webstückchen aus der Webseite herauspicken. Diese Stückchen sind dann etwa über die Lesezeichenleiste zugänglich. Ein Beispiel dafür ist die Webslice-Demo von eBay. Aus dem Suchergebnis lassen sich die gewünschten Auktionen herauspicken und als Webslices abspeichern. Fortan kann der Status der Auktion mit einem einfachen Klick in die Lesezeichenseite kontrolliert werden.

Activities sollen dem Anwender den Umgang mit diversen Diensten wie etwa Blogging, Webmailern oder Übersetzern erleichtern. Dazu wird eine Stelle der Webseite markiert und per Kontextmenü lassen sich verschiedene Aufgaben auswählen, die sonst mehrere Klicks erfordern würden. Website-Betreiber können eigene Activities dem Nutzer zur Installation anbieten. Im Blog der Internet-Explorer-Entwickler gibt es weitere Beispiele für Activities und Webslices.

Vorschau: Internet Explorer 8 - Änderungen und Probleme 

eye home zur Startseite
Stefan A 27. Dez 2008

Genau schliesse mich dem an Firefox ist in Sachen Webstandard - neben Opera...

Stefan A 26. Dez 2008

Hi also ich habe die beta version ausprobiert und heisst beta nun, dass alles noch...

Jooskopp 12. Mär 2008

Da kann man schon seit langem Website-Snippets ins Dashboard legen. Fragt sich nur, wo...

Wii 11. Mär 2008

Nur zum Testen von Webseiten! Ansonsten nutze ich ausschließlich Opera - auf allen...

GeForce 7900 GTX 10. Mär 2008

Der Firefox lässt sich mit Themes anpassen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  4. über Hays AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  2. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour

    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

  4. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  5. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  6. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  7. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  8. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  9. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  10. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Immerhin wurde die Bevölkerung gefragt

    cuthbert34 | 14:05

  2. Re: Richtig ausbauen

    RipClaw | 14:04

  3. Re: Viel zu teuer und woher kommen die Akkus her?

    Der Spatz | 14:03

  4. Re: Preis?

    xxsblack | 14:02

  5. Re: Kommt drauf an

    Oktavian | 14:02


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel