TextGlow: Word-2007-Dateien im Browser zeigen

Onlineapplikation setzt auf Microsofts Silverlight

Auf der MIX 2008 in Las Vegas hat das neuseeländische Unternehmen Intergen TextGlow vorgestellt, eine Webapplikation auf Basis von Silverlight, um Word-2007-Dokumente anzeigen zu können. Die Bearbeitung der Texte ist damit jedoch nicht möglich. Eine installierte Office-Applikation mit Open-XML-Unterstützung ist dann nicht erforderlich.

Anzeige

TextGlow läuft auf allen Plattformen, auf denen auch Silverlight funktioniert, so dass sich Dokumente im Word-2007-Format direkt im Browser anzeigen lassen. Eine Onlinetextverarbeitung kann TextGlow aber nicht ersetzen, weil eine Bearbeitung der Dokumente nicht unterstützt wird.

Wann TextGlow für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt.


RTL Shop 06. Mär 2008

Und was ist mit ZEEEEEEEEEETAAAAAAAAAAAAAAAAAAA?

GottWirf! 06. Mär 2008

Google mal Moonlight...ein Mono-basierter Linux-Port von Silverlight. Außerdem kommt...

sonnendreher 06. Mär 2008

Einfach die Word 2007 Datei on the fly in ein PDF Wandeln. Das kann dann auch wirklich...

Jakelandiar 06. Mär 2008

Für linux gibt es das auch.

sonnendreher 06. Mär 2008

Trotzdem ist dann ist die Plattformunabhängkeit aber kein Argument mehr.

Kommentieren


Gray Matter / 07. Mär 2008

Silverlight viewer for Open XML



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich
  3. Teamleiter (m/w) im Software-Qualitätsmanagement
    Interhyp AG, München
  4. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel