Abo
  • Services:
Anzeige

Folgen des Princeton-Hauptspeicher-Hacks eingrenzbar

Rechner nicht unbeaufsichtigt anlassen

Vor wenigen Tagen berichteten Forscher der Universität Princeton, wie man die Daten aus dem Hauptspeicher des Rechners sowie den geheimen Schlüssel auslesen kann. Nun hat der Sicherheitsanbieter Utimaco darauf reagiert und zeigt Möglichkeiten auf, wie der Hack des Speicherinhalts im RAM vermieden werden kann.

Das Unternehmen hält die Risiken durch die beschriebenen 'Cold-Boot-Attacken' für eingrenzbar, während die Princeton-Forscher in ihrem Bericht "Cold Boot Attacks on Encryption Keys" keine einfache Möglichkeit sehen, diesen Zugang zu verschließen.

Anzeige

Die Forscher hatten die Flüchtigkeit der Speicherinhalte, die den unverschlüsselten Zugang zu den Informationen von eigentlich abgesicherten Dateisystemen preisgeben, durch den Einsatz von Kältespray deutlich verlangsamt.

Utimaco betonte, dass der Datendiebstahl nur dann möglich sei, wenn der angegriffene Rechner unbeaufsichtigt zurückgelassen wird. Deshalb sollte der Rechner sinnvollerweise ausgeschaltet werden, wenn er verlassen wird, oder in einen verschlüsselten Ruhezustand versetzt werden. Noch eine höhere Sicherheit würde der Einsatz von mehreren Authentifizierungsmethoden bieten, so das Unternehmen.

Der Einsatz von Smartcards, Tokens und biometrischen Anmeldeverfahren bietet weiteren Schutz, doch ist damit auch immer ein gewisser Komfortverlust verbunden. Außerdem ist der Benutzer fast nie gezwungen, sie zu benutzen und kann den Rechner auch verlassen, ohne ihn vorher abzusichern. Darüber hinaus gibt es Hardware-Sicherheitsmodule (HSM), die über eine Manipulationssicherheit durch physikalischen Schutz verfügen.


eye home zur Startseite
MartinP 28. Feb 2008

Der Reset-Taster hat einen großen Nachteil: Die Versorgungsspannung wird nicht getrennt...

Noel 27. Feb 2008

Meins war in den Rasierer integriert... habe mich immer gefragt wozu die rechteckigen...

JoeStrummer 26. Feb 2008

besondere vorsicht ist geboten, wenn die usurpatoren auch noch ein teleskop mit sich...

MartinP 26. Feb 2008

Naja, das wichtige ist ja, daß man mit der Tiefgefrieren möglichst schnell nach dem...

säytän... 26. Feb 2008

Irgendwelche Amis verursachen Dreck in Form von dahergegriffenen Aussagen und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Software AG, Saarbrücken
  4. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  2. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  3. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44

  4. Re: Da find ich das A4-SFX von DAN besser

    Psy2063 | 00:42

  5. Das Erbe von Kabel Deutschland

    Luemmelhh | 00:26


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel