Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia Morph: Flexibles und biegbares Mobiltelefon

Handy-Studie auf Basis von Nanotechnologie

Zusammen mit der Universität von Cambridge aus Großbritannien hat Nokias Forschungslabor ein Handy-Konzept auf Basis von Nanotechnologie vorgestellt. Gezeigt wird die Morph genannte Studie derzeit im Museum of Modern Art (MoMA) in New York.

Nokia Morph
Nokia Morph
Das Konzept namens Morph soll zeigen, wie Mobiltelefone in der Zukunft durch den Einsatz von Nanotechnologie aufgebaut und gestaltet sein können. Demnach ist denkbar, dass ein solches Gerät künftig aus flexiblem und elastischem Material besteht, so dass der Nutzer das Gerät je nach Einsatzzweck verformen kann. Zudem sind damit transparente Elektronikbauteile möglich und Oberflächen werden sich selbsttätig reinigen können.

Anzeige

Die Studie will einen Ausblick darauf geben, welche Möglichkeiten die Nanotechnologie im praktischen Alltag bringen kann. Erste Geräte auf Basis dieser Technik werden innerhalb der nächsten sieben Jahre Realität werden, erwartet Nokia. Zunächst wird sich die Technik nur in hochwertigen Geräten finden, aber schon bald darauf könnte die Technik Einzug in den Massenmarkt halten.

Nokia Morph
Nokia Morph
Im März 2007 wurde die Zusammenarbeit von Nokias Forschungsabteilung mit der Universität von Cambridge verkündet, um gemeinsam an langfristigen Forschungsprojekten zu arbeiten. Dafür hat Nokia eine Forschungseinrichtung auf dem Universitätsgelände errichtet, um den Bereich der Nanotechnologie weiter zu erforschen.

Im Rahmen der Ausstellung "Design and the Elastic Mind" ist Nokias Morph noch bis zum 12. Mai 2008 im Museum of Modern Art (MoMA) in New York zu sehen.


eye home zur Startseite
Reinhard[nun... 26. Feb 2008

Nokia Morph erweckt "Sympa"_Assoziationen an argentinische und englische...

Zak Khan 26. Feb 2008

Na DAS nenn ich mal ein geiles Handy! Ich hab ja lange für Nokia gearbeitet und noch den...

BlackSeraphim 26. Feb 2008

Wohl schon lange nicht mehr auf den Markt geguckt, oder? Nokia ist nicht besonders GUT...

haha 26. Feb 2008

oh gott du versuchst es ja immer noch.... begreifs endlich Deutschland ist weder ein...

Calibrator 25. Feb 2008

nt


Jannewap / 25. Feb 2008

Standard Handys - bald "Altes Eisen"?

Handykauftipps / 25. Feb 2008

Nokia Morph



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 371,99€
  3. 89,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  2. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  3. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  4. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  5. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  6. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  7. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  8. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  9. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  10. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  2. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Schade. Wäre cool gewesen!

    xover | 10:57

  2. Re: Die grenzen der Physik kann auch ein...

    geniestreiche | 10:57

  3. Re: From hero to zero

    KrasnodarLevita... | 10:57

  4. Re: " Aussehen her eines der innovativsten...

    ThaKilla | 10:56

  5. Re: 40% - in den USA!

    redrat | 10:56


  1. 10:41

  2. 10:26

  3. 09:57

  4. 09:29

  5. 08:50

  6. 08:33

  7. 07:34

  8. 07:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel