Anzeige

EA will Take 2 samt GTA 4 kaufen

Versuch der feindlichen Übernahme für 2 Milliarden US-Dollar

Für rund 2 Milliarden US-Dollar will der Spiele-Hersteller Electronic Arts (EA) seinen Konkurrenten Take-Two übernehmen. Das Angebot liegt rund 64 Prozent über dem aktuellen Börsenwert von Take-Two, ein erstes minimal geringeres Angebot lehnte das Management von Take-Two kürzlich ab.

Anzeige

EA bietet 26,- US-Dollar pro Take-Two-Aktie in bar, rund 64 Prozent mehr als der letzte Schlusskurs der Take-Two-Aktie bzw. 63 Prozent über dem Durchschnittskurs des Papiers in den letzten 30 Tagen. Ein Angebot in Höhe von 25,- US-Dollar pro Aktie hatte das Take-Two-Management am 15. Februar 2008 abgelehnt.

Nachdem Take-Two EAs nicht öffentlichem Werben ein Absage erteilt hat, geht EA mit seinem Übernahmeangebot nun an die Öffentlichkeit. EA drückt dabei auf Tempo und warnt, dass die Take-Two-Aktionäre in Zukunft nicht damit rechnen könnten, dass es ein weiteres, derart großzügiges Angebot für das Unternehmen geben werde. Letztendlich geht es EA allerdings vor allem darum, die Übernahme noch vor der Veröffentlichung von Take-Twos Titel Grand Theft Auto (GTA) IV abzuwickeln, dem große Chancen eingeräumt werden. Mit EAs Vertriebsnetz wären diese noch besser, meint zumindest EA.


eye home zur Startseite
Feind 28. Mär 2009

das darf NIE passieren...... ich wette das wird auf kosten des GTA gaming-fun gehen. EA...

kappes 26. Feb 2008

hmmm, soweit ich weiß war GTA london ein eigenständiges spiel oder irre ich mich da...

nunu 26. Feb 2008

Na freut euch doch da wird dann GTA in Sims integriert und ihr könnt dann in euren...

Kakashi 26. Feb 2008

Gabs doch schon, wenn ich mich recht erinnere, für den ersten Teil...war London, soweit...

kappes 26. Feb 2008

"Nach eigenem Bekunden will EA die strukturelle Eigenständigkeit der einzelnen Studios...

Kommentieren


First Bug - die QA Seite / 25. Feb 2008

EA wieder auf Einkaufstour



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Alternate
  2. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Caseking
  3. NUR HEUTE: LG 49UF8409 123 cm (49 Zoll) Fernseher (UHD, Triple Tuner, Smart-TV) [EEK A+]
    649,00€ (Vergleichspreise ab ca. 900€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Vertraue keinem Kunden

    azeu | 15:27

  2. Re: Verschandelung gibt's schon überall

    DrWatson | 15:26

  3. Re: Schwierig.

    Berner Rösti | 15:26

  4. Re: Vegetarisch ernähren

    unbuntu | 15:22

  5. Re: lowcarb funktioniert auch .. (ganz ohne Sport)

    pk_erchner | 15:20


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel