Linke will Breitband-Internetanschluss als Grundversorgung

Deklaration als Universaldienst gefordert

Zählte ein Breitband-Internet-Anschluss in Deutschland als Universaldienst, stünde er als flächendeckende Grundversorgung jedem Bürger als Mindeststandard zu. Die Fraktion "Die Linke" hat in einem Antrag im Bundestag die Regierung aufgefordert, genau dies zu tun - und so Breitband-Internet für alle durch die Hintertür zu ermöglichen.

Anzeige

Die Linke kategorisiert als Internetanschluss mit "schneller Übertragungsrate" zunächst Geschwindigkeiten ab 2 Megabit pro Sekunde. Die Bundesregierung solle zudem auf EU-Ebene darauf hinwirken, dass den Mitgliedsstaaten nicht mehr verboten wird, den Universaldienst auszuweiten, wenn dabei Unternehmen zur Finanzierung herangezogen werden. Auch sollten Internetanschlüsse mit schnellen Übertragungsraten in die EU-Universaldienstrichtlinie aufgenommen werden.

Als Begründung für ihre Forderung zieht die Linke in ihrem Antrag das Grundgesetz zu Rate, nachdem im gesamten Bundesgebiet gleichwertige Lebensverhältnisse hergestellt werden müssen. Im ländlichen Raum mit seiner Unterversorgung mit Internetanschlüssen schnellerer Art würde den Bürgern die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben wesentlich erschwert.

Der Ausbau des Breitbandnetzes in ländlichen Regionen stellt die Telekommunikationsunternehmen vor betriebswirtschaftliche Probleme - da sie dort nicht genügend große Umsätze, jedoch hohe Kosten zu erwarten haben. Die Linke meint jedoch, dass gesamtstaatliche Interessen Vorrang haben sollten vor der Renditeerwartung privater Telekommunikationskonzerne.


Ravenbird 03. Mai 2008

Dein Beitrag ist zwar schon länger her, aber ich muss schon sagen er ist eine absolute...

fightforyourright 25. Feb 2008

Die Linke ist nicht die Nachfolgeorganisation der SED und schon gar nicht in Hamburg...

thenktor 25. Feb 2008

Ja, das ist Demokratie :-D Die passen mir nicht in den Kram, die werden verboten...

Youssarian 25. Feb 2008

Abgesehen davon, dass ich diese Darstellung für übertrieben halte, wird die EU im Falle...

TheSnake69 25. Feb 2008

Aber es gibt noch ein Sozialticket, die anderen Parteien haben es in anderen Gegenden...

Kommentieren


First Bug - die QA Seite / 22. Feb 2008

Grundversorgung mit Internet für alle Bundesbürger?

Das Abzocke Blog / 22. Feb 2008

Breitband-Internetanschluss als Grundversorgung



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)
  3. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

    •  / 
    Zum Artikel