Anzeige

Toshiba verkündet das Ende der HD-DVD

Sämtliche Aktivitäten werden schnell eingestellt

Nach einigen Wochen des Zögerns hat Toshiba sich nun entschieden: Das Unternehmen will keine Geräte mehr für die Wiedergabe von HD-DVDs herstellen - damit ist der Blu-ray-Konkurrent endgültig tot. Wie Toshiba im HD-Markt weiter mitspielen will, gab der japanische Elektronikriese noch nicht bekannt.

Anzeige

Kurz nach einer Pressekonferenz in Tokio stellte Toshiba eine Mitteilung auf seine Webseite, in der das Unternehmen für die von ihm bisher favorisierte HD-DVD ein schnelles Ende verkündet:

"Die Toshiba Corporation kündigt heute an, dass sie ihre Strategie für die HD-DVD gründlich durchleuchtet hat und sich entschied, keine HD-DVD-Player und -Rekorder mehr zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten. Diese Entscheidung folgt aus den jüngsten größeren Veränderungen im Markt."

Toshiba spielt damit auf die schwindende Unterstützung für sein Format durch die Filmstudios an, die Anfang Januar 2008 mit einem Wechsel von Warner ins Blu-ray-Lager begann, in der Folge schwenkten auch europäische Studios um.

Nur noch bis Ende März 2008 will Toshiba seine eigenen HD-Player und -Rekorder ausliefern, das gilt auch für PC-Laufwerke. In jedem Fall will das Unternehmen aber auf die Anforderungen seiner Kunden eingehen, was vor allem einige Notebook-Hersteller ansprechen dürfte, aber auch Toshiba selbst. Fast sämtliche Notebooks des Unternehmens sind bisher auch mit HD-DVD-Laufwerken zu haben. Den Support für HD-DVD-Geräte will Toshiba auch nach dem März 2008 aufrechterhalten.

In seiner Mitteilung betont Toshiba, dass man den HD-Markt weiterhin für sehr attraktiv hält. Das Unternehmen kündigt jedoch noch nicht an, künftig auch Blu-ray-Laufwerke herstellen zu wollen - langfristig wird sich das aber kaum vermeiden lassen.

Mit der Einstellung der Aktivitäten um die HD-DVD durch Toshiba ist das Format endgültig gescheitert. Einzig Microsoft verbleibt noch als bisher starker Unterstützer, unter anderem hat der Softwaregigant ein HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 im Angebot. Eine Stellungnahme von Microsoft zu Toshibas Entscheidung steht jedoch noch aus.


Andreas Heitmann 20. Feb 2008

Und mir jubelt man Verschwörungstheorien unter hier *sfg* :D .... Geil .. ! :D

operafan 20. Feb 2008

Genau, so isses, hier: http://www.winfuture.de/news,36215.html Man kann es einfach nicht...

operafan 20. Feb 2008

Ohh nein. MS ist nicht nur Lizenznehmer. Schau mal hier: http://www.winfuture.de/news...

falsch 20. Feb 2008

Das nennt sich BGB

KillerCat 20. Feb 2008

Nur Sony kann sie reparieren. (übrigens nur in Japan, defekte werden Weltweit gesammelt...

Kommentieren


blog.deobald.org / 21. Feb 2008

Das Ende von HD-DVD

allesroger.net / 19. Feb 2008

Das Ende der HD-DVD

Blankster's Blog / 19. Feb 2008

Christian Klaproth / 19. Feb 2008

Format der Zukunft?

BetaWare.de - Gedanken über Videospiele / 19. Feb 2008

HD-DVD am Ende, Toshiba steigt aus.

Gilly's playground / 19. Feb 2008

Sony 1:1 Unterhaltungsindustrie



Anzeige

  1. ERP-Systembetreuer (m/w)
    über personal total SaarLorLux Werth Solutions GmbH, Dreiländereck D/A/CH
  2. Systemberater/in IDM-Testmanagement
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Senior Inhouse Consultant / Developer DWH, Data Warehouse (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt, München
  4. App-Entwickler / Web-Entwickler (m/w)
    Feuerschutz Jockel GmbH & Co. KG, Remscheid

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: 6 Monate Netflix in Ultra HD geschenkt
    beim Kauf eines UHD-TVs von LG
  2. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  3. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSD

    Lumina Desktop rüstet sich für FreeBSD 11.0

  2. Deep Sea Mining

    Die Tiefsee ist die Zukunft der Technik

  3. Ubisoft

    Assassin's Creed setzt aus

  4. Activision Blizzard

    Destiny 2 erscheint erst 2017

  5. Fire OS 5

    Fire-TV-Geräte erhalten großes Update

  6. Linux

    Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

  7. Github-Untersuchung

    Frauen programmieren besser und werden diskriminiert

  8. Virtual Reality

    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

  9. Need for Speed

    PC-Version schaltet auch manuell und ultrahochaufgelöst

  10. Cloud

    Telekom-Mediencenter ist als Magentacloud zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Überschrift verfehlt das Thema der Studie

    Destroyer2442 | 13:09

  2. Re: Reicheweite durch 2 teilen

    Trollversteher | 13:09

  3. Dafür brauche ich keine Apple Watch...

    strx | 13:08

  4. Re: genau das ... an jeder Uni zu sehen

    jungundsorglos | 13:07

  5. Re: Langsam wird es...

    Niaxa | 13:05


  1. 12:40

  2. 12:04

  3. 12:00

  4. 11:22

  5. 11:17

  6. 10:49

  7. 10:46

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel