Abo
  • Services:
Anzeige

Echter First-Person-Shooter mit Headtracking fürs Militär

US-Rüstungsschmiede erforscht neue Mensch-Maschine-Schnittstellen

Technik an sich ist weder gut noch böse - dennoch erschreckt die Entwicklung kleiner bewaffneter Kampfroboter in Verbindung mit menschlichen Bedienern, die ihre Steuerung per Head-Tracking und Videobrille übernehmen.

In Tests der US-Rüstungsforschungsstelle DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) mit dem Produkt von Chatten Associates konnte die Steuerungsgenauigkeit und -geschwindigkeit von kleinen Robotern mit Kettenantrieb deutlich gesteigert werden, wenn der menschliche Operator sie mit einem HARV (Head-Aimed Remote Viewer) kontrolliert. Im Grunde genommen sind es keine Roboter, die hier durch die Gegend fahren, sondern RC-Modelle.

Anzeige

Bemannte Vehikel dienten der DARPA als Referenz. Während mit Joystick gesteuerte Blechkameraden den Testparcours deutlich langsamer bewältigten, war die mit dem HARV von Chatten Associates ausgerüstete Militärtechnik fast genauso flink wie bemannte Fahrzeuge.

Der Soldat steuert die kleinen Gerätschaften über eine Videobrille, die zusätzlich die Kopfbewegungen erfasst und damit beispielsweise die stabilisierte Kamera schwenken kann. Die Optik wird von den Bewegungen des Fahrzeugs weitgehend entkoppelt, damit ein ruhigeres Bild entsteht. Die Bewaffnung kann zusätzlich mit einem Joystick bedient werden. Im obigen Video wurde eine MAARS-Plattform (Modular Advanced Armed Robotic System) von Foster-Miller mit einer Paintball-Waffe ausgerüstet. Für den Operator wirkt es so, als säße er selbst in dem Kampfgerät.

Außer mit normalen Kameras können auch Restlichtverstärker und Laserzieleinrichtungen auf dem Roboter eingesetzt werden, die den Einsatz auch in schwierigeren Umgebungen erlaubt.


eye home zur Startseite
Sparkplug 08. Jul 2009

Ich finde das hier gibt 'nen prima Prototyp zu einer Fernsteuereinrichtung ab. Natürlich...

Der Kaiser 31. Mär 2008

Immer noch so cool?

Nameless 21. Feb 2008

Neidisch? MadMax ist ein Australier.

Zweifler123 15. Feb 2008

Ich gebe mir wirklich Mühe, aber der Inhalt des Postings erschließt sich mir leider...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. zooplus AG, München
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München, Nürnberg, Ingolstadt, Würzburg und Waging
  3. Deutsche Telekom AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    Apfelbrot | 04:24

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    jajagreat | 04:15

  3. Re: die ethischen Werte in USA ?

    q96500 | 03:07

  4. Re: Unwirtschaftlich

    maverick1977 | 03:03

  5. Re: Irgendwas stimmt da aber nicht....

    large-m | 03:01


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel