Abo
  • Services:
Anzeige

Texas Instruments zeigt Android-Prototypen

Plattform noch in sehr frühem Stadium

Texas Instruments zeigt auf dem Mobile World Congress in Barcelona erste Prototypen auf Basis von Googles Handy-Plattform Android. Noch ist die Plattform in einer sehr frühen Phase.

Android-Prototyp
Android-Prototyp
Die gezeigten Android-Prototypen basieren zum einem auf dem OMAP850-Prozessor von Texas Instruments und unterstützen WLAN und Bluetooth, zum anderen auf einem OMAP3430.

Anzeige

Android-Prototyp
Android-Prototyp
Allerdings ist Googles Handy-Plattform noch in einer sehr frühen Phase. Die Plattform setzt auf einem Linux-Kernel 2.6 auf und umfasst daneben ein Application-Framework und eine "Dalvik" getaufte virtuellen Maschine (VM), die speziell für mobile Endgeräte optimiert wurde. Jede Android-Applikation läuft in einem eigenen Prozess innerhalb einer eigenen Instanz der DalvikVM. Dabei wurde die virtuelle Maschine so ausgelegt, dass problemlos mehrere VMs parallel arbeiten können. Ausgeführt werden Dateien im Format Dalvik Executable (.dex), das auf geringen Speicherverbrauch optimiert wurde. Zudem können in der VM Klassen ausgeführt werden, die mit einem Java-Compiler erzeugt und in das .dex-Format umgewandelt wurden. Dazu bringt das SDK das Werkzeug "dx" mit.

Google selbst wird keine Handys bauen, sondern hat zunächst 34 Unternehmen in der "Open Handset Alliance" um sich versammelt. Gemeinsam wollen die Unternehmen auf Basis der Open-Source-Plattform Android Mobiltelefone entwickeln. Dabei soll die Plattform zumindest den Herstellern und Netzbetreibern weitgehende Möglichkeiten bei der Anpassung der Geräte bieten.


eye home zur Startseite
debianer 13. Feb 2008

Android läuft auf Linux, ja, ja da steckt der Kernel drinne ! xD

Hanftierchen 12. Feb 2008

Nur dass ich für ein Android Handy KOSTENLOS und schon JETZT ohne Probleme Anwendungen...

tjay 12. Feb 2008

Immer wieder schön http://www.youtube.com/watch?v=szdWPWnnNls

ubuntu_user 12. Feb 2008

da palm ja in den neueren palm quasi alles gute ausbaut (touchscreen, größeres display...

mobulant 12. Feb 2008

will ich auch: Ethernet am Handy!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach
  2. AKDB, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. DMG MORI Systems GmbH, Wernau (Neckar)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Speicherung der Daten u. gerichtliche...

    Dieselmeister | 19:01

  2. Re: Datenschutz / Täterschutz

    ButterLife | 19:01

  3. Wie bescheuert muss man eigentlich sein

    dabbes | 19:00

  4. Re: Beste Anlaufstelle für neue Musik

    KikiMiMi | 18:59

  5. Re: das wird nicht passieren

    redwolf | 18:58


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel