Digitaler Bilderrahmen mit E-Mail-Empfang und WLAN

Mit Akku oder Netzteil zu betreiben

Auf der CeBIT 2008 will Nextbase mit dem "@Gallery 15" einen digitalen Bilderrahmen vorstellen, der über sein WLAN-Modul online gehen kann und neues Bildmaterial über E-Mail empfangen kann. Auch RSS-Feeds können dargestellt werden.

Anzeige

Das Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln ist mit einem 2 GByte großen internen Speicher ausgerüstet - auch ein Kartenleser für gängige Speicherkarten inkl. xD-Cards ist vorhanden. Neben dem Empfang ist auch das Senden von Fotos direkt vom Display aus möglich, teilte der Hersteller mit.

Fotos können außerdem vom "@Gallery 15" aus unter Picasa gespeichert werden. Das Display ist sowohl für die horizontale als auch vertikale Aufstellung geeignet. Der Fotorahmen kann mit einem Standardwechselrahmen der Größe 15 x 20 cm individualisiert werden. Im Lieferumfang sind ein dunkelbrauner und ein weißer Rahmen enthalten.

Außerdem bietet das Display eine Uhr- sowie Kalenderfunktion und wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert. Außer über ein Netzteil kann es auch mit dem beigelegten Akku mit Strom versorgt werden. Dieser hält allerdings nur zwei Stunden durch, bis er wieder aufgeladen werden muss. Das Display misst insgesamt 200 x 150 x 23,5 mm.

Das Nextbase @Gallery 15 soll ab Ende März 2008 für rund 250,- Euro in Deutschland erhältlich sein.


Tinxo 09. Feb 2008

Ich fürchte, diese Geräte für ein paar Mark fünfzig geben sich da nicht viel... Man...

Nachfrager 09. Feb 2008

Hmpf. Ich glaub, meins icst auch nicht besser. Conrad steht zwar nicht drauf, dafür aber...

Snakex1 09. Feb 2008

ein gerät für mails und bilder,ganz ohne schwergewichtiges betriebssystem? toll. ich frag...

Kimiko 08. Feb 2008

Nachfrager: Also ich hab auch nur PC und co an solch einer Steckerleiste^^

Nachfrager 08. Feb 2008

Ich gebe zu, dass der von dir beschriebene Einsatzzweck einen gewissen Charme hat. Nur...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Senior-)Systementwickler SAP TRM (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Mitarbeiter Technical Merchant Support (m/w) (Bereich Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Projektleiter Forderungsverwaltung (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  2. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  3. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  4. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  5. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  6. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  7. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  8. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  9. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  10. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel