Abo
  • Services:
Anzeige

Reparaturarbeiten an defekten Unterseekabeln

Reparaturschiffe laufen trotz schlechten Wetters aus

Eine Woche, nachdem die ersten beiden Unterseekabel im Nahen Osten beschädigt wurden, sind Reparaturschiffe vor Ägypten und Dubai eingetroffen. Die Ursache für die Schäden ist weiterhin unklar.

Die Reparaturarbeiten an zwei der vier beschädigten Unterseekabel im Nahen Osten haben begonnen. Das erste Reparaturschiff erreichte am 5. Februar 2008 das schadhafte Kabel Falcon knapp 60 Kilometer vor der Küste des Emirates Dubai im Persischen Golf. Am gleichen Tag sollte ein zweites Schiff den beschädigten Fibre-Optic Link Around The World (Flag) im Mittelmeer knapp zehn Kilometer vor der ägyptischen Küste erreichen.

Anzeige

Die Kabel gehören beide dem indischen Telekommunikationsanbieter Flag Telecom. Nach Angaben des Unternehmens hat das eine Schiff "in extremen Wetterbedingungen" die Schadensstelle vor Dubai erreicht und die Arbeiten aufgenommen.

Später am Tag sollte auch ein Schiff das defekte Kabel vor der ägyptischen Hafenstadt Alexandria erreichen. Flag hatte dafür eigens eine Genehmigung von der ägyptischen Regierung einholen müssen, da die Schadensstelle in einer Sperrzone liegt. Flag vermutet, dass die Arbeiten etwa eine Woche dauern werden.

Unterdessen geht das Rätselraten um die Ursachen der Schäden an den vier Unterseekabeln weiter. Nach wie vor ist unklar, wie es in nur wenigen Tagen zu Schäden an vier Kabeln kommen konnte. Verschwörungstheoretiker vermuten dahinter gezielte Aktionen, die sich möglicherweise gegen den Iran richteten. Nach Angaben des Netzwerkspezialisten Renesys war der Iran jedoch nicht stärker betroffen als andere Länder in der Region.


eye home zur Startseite
:-) 07. Feb 2008

Ich bin aber dafür, so entsteht wenigstens noch etwas Sauerstoff...

Verschwörer 07. Feb 2008

Nachdem ich jetzt auch einige andere Provider getestet habe, komme ich zu höchst...

unbekannt 06. Feb 2008

...5 defekte Kabel.

tomjones 06. Feb 2008

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

An0n 06. Feb 2008

aber ich kanns hier nicht Posten. Alles wird überwacht. Such nach EndymionZ oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Razer DeathAdder für 29,99€)
  2. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, Shutter Island)

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. Patent Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone
  2. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  3. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    ChMu | 10:59

  2. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    Sharra | 10:55

  3. Re: Da verschwinden 4,8 Millionen Dollar in 7...

    Trockenobst | 10:52

  4. Re: Samsung noch mehr gestorben

    crazypsycho | 10:48

  5. Verizon will also Verursacher sein

    Kenterfie | 10:45


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel