Abo
  • Services:
Anzeige

FBI plant Aufbau einer Biometrie-Datenbank

Auch Tätowierungen werden erfasst

Die US-Bundespolizei, das Federal Bureau of Investigation (FBI), will eine Datenbank aufbauen, in der biometrische Merkmale gespeichert werden. Dafür will das FBI nach einem Bericht von CNN einen Auftrag über eine Milliarde US-Dollar mit einer Laufzeit von zehn Jahren vergeben.

Kimberly Del Greco, die Chefin der Biometrie-Sparte des FBI, begründete gegenüber CNN die Einrichtung der Datenbank mit einem Zuwachs an Sicherheit. Sie sei "wichtig, um die Grenzen zu schützen, Terroristen draußen zu halten, unsere Bürger, Nachbarn und Kinder zu schützen, damit sie gute Jobs bekommen und in einem sicheren Land leben".

Anzeige

Erfasst werden in der Datenbank verschiedene biometrische Merkmale: Zu Fingerabdrücken, von denen das FBI bereits 55 Millionen Sätze gespeichert hat, sollen zunächst Handabdrücke hinzukommen, die das FBI ebenfalls schon zu sammeln begonnen hat. In den nächsten Jahren wollen die Bundespolizisten dann auch noch Iris-Muster, Gesichtsform und sogar Narben und Tätowierungen aufnehmen.

In der Datenbank werden jedoch nicht nur Kriminelle und Terroristen erfasst. Auch normale Bürger haben große Chancen, darin aufgenommen zu werden. Mehr als die Hälfte der "Hintergrundchecks", die das FBI durchführt, gelten nach Angaben des FBI Bewerbern, die sich für sensible Stellen bei der Regierung interessieren, oder die mit schützenswerten Personen wie Kindern oder Senioren arbeiten wollen.

Die Bürgerrechtsorganisation American Civil Liberties Union (ACLU) sieht in der Datenbank eine große Bedrohung der Freiheit. "Es ist der Beginn einer Überwachungsgesellschaft, wo jeder an jedem Ort und zu jeder Zeit aufgespürt werden kann, alle Bewegungen und schließlich alle Aktivitäten werden verfolgt, notiert und in Beziehung gesetzt", kommentierte Barry Steinhardt, Chef des Technology and Liberty Projects der ACLU.

Kürzlich hatten die Bürgerrechtsorganisationen Privacy International aus Großbritannien und das Electronic Privacy Information Center aus den USA in ihrem Datenschutzbericht "International Privacy Ranking" die USA als "endemische Überwachungsgesellschaft" eingestuft.


eye home zur Startseite
Name 07. Feb 2008

oh je, bist Du dumm... mit 'sonstigen' meinst Du wahrscheinlich Urheberrechtsverletzer...

c++fan 06. Feb 2008

Wenn ich nicht daheim bin, ja. Aber wenn ich darüber nachdenke: Gerade DARIN artikuliert...

ich, wer sonst 06. Feb 2008

Ja, warum ist eigentlich unsere Freiheit gefährdet, es geht doch bloß um ein paar Daten...

Martin H. 06. Feb 2008

Ob die dann das Produkt "Holerit 2.0" nennen ?

Martin H. 06. Feb 2008

Da viele Firmen der Meinung sind bzw. es zumindest in ihrer Werbung vertreten, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  2. beeline GmbH, Köln
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 307,01€ mit Gutscheincode: 16Power17
  2. 179,00€
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  2. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  3. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  4. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  5. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  6. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  7. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  8. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  9. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  10. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Die man sich nicht leisten kann...

    My1 | 16:21

  2. Re: Hat sich organisatorisch etwas geändert?

    MK899 | 16:17

  3. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    FreiGeistler | 16:17

  4. Re: klappt bei mir nur ohne . hinter onion...

    zufälliger_Benu... | 16:13

  5. Re: Wer mietet denn eine PS4?

    GenXRoad | 16:10


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel