Roboter in den Niederlanden betankt Autos

Melkroboter als Vorbild

Ein niederländischer Tankstelleinhaber will sich die Arbeit erleichtern: Er hat einen Roboter konstruiert, der die Autos betankt. Der Roboter nutzt eine Datenbank mit den in den Niederlanden angemeldeten Fahrzeugtypen.

Anzeige

Formel-1-tauglich ist der Tankstellenroboter aus den Niederlanden nicht - trotz seines Namens Tankpitstop. Bedächtig kommt der Arm aus seinem Gehäuse herausgefahren, öffnet vorsichtig die Klappe über dem Tankdeckel und schraubt den Deckel ab. Ein Schwenk zurück zur Zapfsäule, der Roboter greift nach der Zapfpistole - der eigentliche Tankvorgang beginnt.

Damit der Roboter weiß, wo er nach dem Tankdeckel suchen muss, ist ein Großteil der in den Niederlanden angemeldeten Fahrzeugtypen in einer Datenbank gespeichert. Sensoren sorgen dafür, dass er bei seiner Arbeit keine Lackschäden verursacht.

Im Einsatz ist der Roboter seit dem 4. Februar 2008, den Tankstellenbesitzer für 75.000 Euro kaufen können. Der niederländischen Wirtschaftsministerin Maria van der Hoeven wurde die Ehre zuteil, ihr Fahrzeug als erstes von dem Roboter betanken zu lassen.

Erfinder Nico van Staveren, selbst Tankstelleninhaber, ließ sich von einem Melkroboter zu seiner Entwicklung inspirieren. Er habe einen solchen auf einem Bauernhof gesehen und sich gedacht, wenn ein Roboter Kühe melken kann, dann könne er auch Autos betanken, sagte er der Nachrichtenagentur Reuters.

Hektische Autofahrer springen wohl auch in Zukunft noch lieber selbst aus dem Auto. Nostalgiker hingegen, die an den heute üblichen Selbstbedienungstankstellen den Tankwart vermissen, werden den Roboter zu schätzen wissen.


lulula 12. Feb 2008

Sach mir wohin ich auswandern muss. Ich habe noch nie andere Griffe erlebt. lulula

Korrumpel 09. Feb 2008

Man kann ich auch in ne Plastiktüte packen und diese im Kofferraum verstauen. Bin halt...

Herb 06. Feb 2008

Da mach ich schon einen Smiley hin und trotzdem wird der Proll getriggert. Wieder ein...

Herb 06. Feb 2008

Nö. Ich bin der, den du nur kurz von hinten siehst...

lulula 06. Feb 2008

Worüber? Alternativen? Einen wiederverwertbaren Handschuh zu nehmen und diesen Öllappen...

Kommentieren


Driving with Bio-ethanol / 07. Feb 2008

Filling up with petrol - a robot’s job



Anzeige

  1. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  2. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet
  3. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,69€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: Die ganze Aktion ergibt Sinn...

    stoneburner | 07:49

  2. Re: EMP

    stoneburner | 07:39

  3. Arroganz deutscher Autobauer

    HansHorstensen | 07:09

  4. Re: Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus! :)

    Technikfreak | 05:40

  5. Das hier aufgezeigte Investitionsverhalten...

    Carsten W | 04:00


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel