Pandora - Neues vom Linux-Spielehandheld

Indirekter GP2X-Nachfolger aus der Fan-Gemeinde

Ein kleines Start-up-Unternehmen arbeitet derzeit an einem Linux-Spielehandheld mit schneller CPU, 3D-Beschleunigung, 4,3-Zoll-LCD, WLAN, Tastatur und USB-Schnittstelle. Das "Pandora" getaufte Gerät scheint sich langsam der Fertigstellung zu nähern.

Anzeige

Spielehandheld 'Pandora'
Spielehandheld 'Pandora'
Entwickelt wird Pandora von Mitgliedern der Entwicklerszene rund um die ebenfalls Linux-basierten GP2X-Spielehandhelds von GamePark Holdings. Mit GamePark Holdings (GPH) oder Game Park (GP) hat das Pandora-Projekt jedoch nichts zu tun, es ist also kein direkter GP2X-Nachfolger. Dennoch hofft das Pandora-Team, die GP2X-Fan- und Entwicklergemeinde mit dem eigenen Spielehandheld anzusprechen.

Zwar sind auf der von "CraigIX" und "EvilDragon" betriebenen offiziellen Website OpenPandora.org bisher nur einige Pandora-Spezifikationen zu finden, doch haben Fans bereits Aussagen der Entwickler und einige Vermutungen zu einem Pandora-Wiki zusammengetragen. Über die durch einen Artikel bei Linux Devices gestiegene Aufmerksamkeit an Pandora ist das kleine Unternehmen aber nicht glücklich, da man sich - wie es CraigIX im GP2X-Forum ausdrückte - noch im Tarnmodus ("stealth mode") befinde.

Herz des Pandora ist laut den Entwicklern Texas Instruments' System-on-Chip OMAP3430, der auf ARMs Cortex-A8-CPU aufsetzt, die dem kleinen Gerät einiges an Leistung bescheren dürfte. Dazu kommt noch ein berührungsempfindliches, einklappbares 4,3-Zoll-Breitbild-LCD mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten, das durch eine OpenGL-2.0-fähige 3D-Hardware angesteuert wird - laut Wiki wird es eine PowerVR SGX GPU.

Neben 128 MByte RAM wird Pandora auch über zwei SDHC-Speicherkarten-Steckplätze verfügen - das Wiki listet zudem noch 256 MByte internen Flash-Speicher. Zu den weiteren Schnittstellen zählen laut offizieller Website WLAN nach 802.11b/g, ein USB-Anschluss (USB Host), ein TV-Ausgang, ein Mikrofon, eine 43-Tasten-QWERTY-Tastatur und digitale sowie analoge Steuerelemente für Spiele.

Pandora - Neues vom Linux-Spielehandheld 

Zeitmaschine 05. Jul 2009

Der Artikel ist doch schon eineinhalb Jahre alt!

nickik 05. Jul 2009

lol das hat etwa die gleiche grösse und dicke wie ein DS und man hält es glaub genau...

nickik 05. Jul 2009

Nexuiz basiert doch auf quake oder? quake 1,2 und 3 funktionieren bereits auf der...

nickik 05. Jul 2009

es hat nie jemand bestritten das, dass Renders sind. Die Videos von den Prototypen die es...

Der Wärter 02. Okt 2008

Gute Games? Die grafischen Leistungen der dort erhältlichen Games liegen knapp unterhalb...

Kommentieren


hochniveau: Das offizielle Blog der h8u.de Gemeinde / 05. Feb 2008

Open Pandora



Anzeige

  1. Field Application Engineer - Business Unit Communication EMEA (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  2. IT-Manager im Bereich PMO (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Projektmanager/in / Administrator/in
    Verband Region Stuttgart, Stuttgart
  4. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 7 Tage Film-Angebote bei Amazon (04.05. - 10.05.)
  2. PREIS-TIPP: SanDisk SDSSDP-128G-G25 SSD 128GB
    49,99€
  3. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei u. a. Razer Goliathus Speed M 13,99€ u. CoD: Ghosts Xbox 360 10...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Genican

    Wenn der Mülleimer weiß, was fehlt

  2. Model S

    Tesla verkauft Gebrauchte übers Web

  3. Instant Articles

    Facebook soll ab Mai fremde Inhalte hosten

  4. NSA-Ausschuss

    Obleute drohen mit Klage auf Herausgabe der Spionage-Listen

  5. Geheimdienst-Affäre

    BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes

  6. Android-Entwicklung

    Sony-Smartphones können jetzt direkt in Recovery booten

  7. Musik-Streaming

    Simfy ist offenbar am Ende

  8. Trine 3 angespielt

    Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer

  9. Ebay-Verkaufsgebühren

    Versandkosten werden bei Angeboten gebührenpflichtig

  10. Regelmäßiger Neustart notwendig

    Boeing entdeckt Softwarefehler im Dreamliner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook
  1. Gaming-Ultrabook Razers New Blade 2015 ist der schnellste flache 14-Zöller

Urheberrecht: Computerspiele können kaum legal archiviert werden
Urheberrecht
Computerspiele können kaum legal archiviert werden
  1. Spielepresse IDG verkauft Gamestar an die Mediengruppe Webedia
  2. Konsolenhersteller Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
  3. Simplygon "Assets machen 70 Prozent eines Spiele-Budgets aus"

Schöpfung 2.0: Bis zum Designerbaby ist es nicht mehr weit
Schöpfung 2.0
Bis zum Designerbaby ist es nicht mehr weit
  1. Luftfahrt Nasa testet verformbare Tragflächen
  2. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  3. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  1. Re: Hoffentlich preiswert

    orcymmot | 07:50

  2. Ja was jetzt?

    dp2419 | 07:46

  3. Re: "Bundesregierung wartet auf Erlaubnis"

    apriori | 07:46

  4. Das WSJ berichtet, dass Facebook Schwierigkeiten...

    norinofu | 07:42

  5. Re: Kass...

    Acid 303 | 07:39


  1. 07:42

  2. 07:18

  3. 07:15

  4. 13:49

  5. 13:12

  6. 12:30

  7. 11:05

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel