Aldi-PC: Core2Duo mit 2,66 GHz und 2 GByte RAM für 600 Euro

500 GByte große Festplatte und Nvidia Geforce 8600 GS mit 256 MByte RAM

Der Lebensmittel-Discounter Aldi bringt mit dem Medion Titanium MD 8830 am 7. Februar 2008 einen Rechner mit Intels Core 2 Duo E63750 (2,66 GHz, 4 MByte Level-2-Cache, 1.333 MHz FSB) auf den Markt. Der Rechner ist mit Nvidias GeForce 8600GS ausgerüstet, die neben einer analogen auch eine DVI- und eine HDMI-Schnittstelle bietet.

Anzeige

Der Rechner ist mit 2 GByte DDR2-Speicher ausgerüstet. Damit sind beide Speicherbänke besetzt. Ob sich der Rechner überhaupt noch aufrüsten lässt, teilte Aldi nicht mit. Die zum Einsatz kommende SATA-Festplatte mit 8 MByte Cache fasst 500 GByte Daten und arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Dazu kommt ein 16x-Multi-Standard-DVD-/CD-Brenner, der sich auch auf Dual-Layer-Medien sowie DVD-RAM versteht und die Lightscribe-Technik zum Beschriften und Verzieren der Oberfläche von Rohlingen beherrscht.

Aldi PC Medion Titanium MD 8830
Aldi PC Medion Titanium MD 8830

Die Aldi-Medion-Maschine verfügt über einen Doppel-TV-Tuner: Neben DVB-T ist auch ein Analog-TV/Kabeltuner eingebaut. Frühere Aldi-PCs beinhalteten auch noch DVB-S als dritten Tuner.

Zu den Kommunikationsschnittstellen zählt neben WLAN nach IEEE-802.11n-Draft auch eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Die Grafikschnittstellen umfassen TV-Out über S-Video und Composite. Den Monitor bzw. das Display kann man über VGA- oder DVI-I bzw. HDMI anschließen. Ein Composite- und S-Video-Eingang wurde ebenfalls verbaut. Auf einen Component-Ausgang verzichtete Medion leider.

Aldi-PC: Core2Duo mit 2,66 GHz und 2 GByte RAM für 600 Euro 

Peter201 03. Mai 2008

welcher bildschirm ist eig für den MD 8830 gut oder perfekt geeignet (welche größe etc.)

Älän Karr 17. Apr 2008

Meinerseits unvergessene Geräte: http://cgi.ebay.de/IBM-PC-NetVista-Pentium-III-mit-933...

xy 17. Apr 2008

ich kann mich nicht beschweren, der braucht 20 sekunden um hochzufahren, man kann alle...

Derdernuronline... 10. Apr 2008

Tja, wer bei Aldi nen PC kauft ist selber schuld!!! Ich gehe auch nicht zum IT-Händler...

hans.meulmann 10. Apr 2008

ich hab einen laptop von medion und der ist so langsam der braucht 2min zum hochfahren!

Kommentieren


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 04. Feb 2008

Medion MD8830 Media Center Desktop bei Aldi



Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  2. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  3. Projektleiter (m/w) Java
    USU AG, Bonn (Home-Office möglich)
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  2. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten
  3. Verschlüsselung E-Mail nur noch mit TLS

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel