Anzeige

Anklage gegen Pirate Bay am Donnerstag

Über 10 Millionen Nutzer

Der schwedische Staatsanwalt Hakan Roswall will am 31. Januar 2008 ein Verfahren gegen den Bittorrent-Tracker "The Pirate Bay" eröffnen. Er wirft den Betreibern Beihilfe zu Urheberrechtsverletzungen vor. Ihnen drohen Geld- und sogar Haftstrafen bis zu zwei Jahren.

Pirate Bay helfe Internetnutzern, illegal urheberrechtsgeschützte Filme und Musik zu tauschen, so der Staatsanwalt. Die Betreiber des Dienstes hingegen sagen, sie indizierten nur Inhalte und hielten diesen Index vor. Auf ihren Servern lagere jedoch kein geschütztes Material. Auch der Tausch läuft nicht darüber.

Anzeige

Dennoch verlangen die Lobby-Organisationen der amerikanischen Filmindustrie, die Motion Picture Association of America (MPAA), und der internationalen Musikindustrie (International Federation of the Phonographic Industry, IFPI) seit langem von den schwedischen Behörden, gegen den Bittorrent-Tracker vorzugehen.

Die schwedischen Strafverfolger sind schon länger hinter The Pirate Bay her. Im Mai 2006 hatten sie bei einer Razzia die Server beschlagnahmt, mussten sie dann jedoch wieder herausgeben. Einiges Material, das die Behörden damals gesammelt haben, dient Staatsanwalt Roswall nun als Beweismittel.

The Pirate Bay ist seit 2003 aktiv und hat inzwischen nach Angaben des Dienstes Slyck.com über 10 Millionen Nutzer - das sind mehr als das Heimatland Schweden Einwohner hat.


eye home zur Startseite
Trollhunter 29. Jan 2008

ThadMiller 29. Jan 2008

Ausserdem wissen wir alle das "ä" ständig lügt... ;)

NetTraxX 29. Jan 2008

...weder lustig noch...ach lass es einfach!

ubuntuist 29. Jan 2008

wurde amazon nicht schon vor jahren diese praxis gerichtlich untersagt?

melloman 29. Jan 2008

Waffen bringen niemand um...aber ich! :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  3. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel