Anzeige

Nokia-Mitarbeiter können nach Rumänien auswandern (Update)

Sozialplan für Nokia-Angestellte in Deutschland geplant

Die Ankündigung der Schließung des Nokia-Werkes in Bochum hat viel Protest verursacht und das Ansehen von Nokia zumindest in Deutschland geschädigt. Nun versucht der Handy-Hersteller offenbar, die Fehler teilweise zu korrigieren. So soll in der kommenden Woche über einen Sozialplan für die Beschäftigten in Bochum verhandelt werden. Die Angestellten werden dann auch das Angebot erhalten, nach Rumänien auszuwandern und dort weiter für Nokia zu arbeiten.

Anzeige

Während Nokia das Werk in Bochum bis Mitte 2008 schließen will, bauen die Finnen ein neues Werk in Rumänien auf, in dem dann künftig Mobiltelefone gefertigt werden sollen. Wie die Rheinische Post berichtet, sollen die Nokia-Beschäftigten in Bochum das Angebot erhalten, nach Rumänien zu wechseln. Sie würden dann dort weiter für Nokia arbeiten. Unter welchen Bedingungen dieses Angebot unterbreitet wird, ist nicht bekannt.

Ebenfalls gibt es noch keine Details zu dem für die kommende Woche angekündigten Sozialplan, welchen die Konzernleitung vorschlagen will und über den dann verhandelt werden soll. Durch die Werksschließung in Bochum könnten rund 2.300 Menschen ihre Arbeit verlieren.

Zumindest in Deutschland leidet das Image des Branchen-Primus zusehends. Verschiedene Umfragen aus den vergangenen Tagen belegen, dass viele Verbraucher in Deutschland keine Mobiltelefone von Nokia mehr nutzen und den Hersteller boykottieren wollen. Es gibt sogar erste Berichte von Händlern, dass Kunden zwar ein neues Mobiltelefon, aber auf keinen Fall eines von Nokia kaufen wollen.

Nachtrag vom 25. Januar 2008 um 15:10 Uhr:
Wie unter anderem das Handelsblatt berichtet, hat Nokia dementiert, den Angestellten in Bochum den Vorschlag unterbreitet zu haben, nach Rumänien auszuwandern, um dort weiter für Nokia tätig zu sein. Es gebe zwar prinzipiell die Option für Nokia-Angestellte, sich auf alle Stellenangebote innerhalb des Unternehmens zu bewerben. Eine Sprecherin betonte jedoch, dass sich der Konzern sehr wohl bewusst sei, dass die meisten Angestellten lieber in ihrer Heimat bleiben wollen. Aufgrund der erheblichen Unterschiede zwischen Deutschland und Rumänien sieht Nokia eine Versetzung der Angestellten ausdrücklich nicht als eine durchführbare Option an.


eye home zur Startseite
Maarten 04. Mär 2008

Ein Vaterlandsloser fragt den Patrioten, woher er die Zahl 240 Mio für NOKIA...

blblub 04. Feb 2008

Deutsche Bank? Die haben 2005 mehrere tausend Stellen gestrichen trotz Milliarden...

Forkbombe 28. Jan 2008

und dabei unterstützt man sogar noch die deutsche wirtschaft. oder von wem kommen nochmal...

langzeitkonto 28. Jan 2008

Jepp so siehts aus. Aber hauptsache sie konnten ihr Ego aufpuschen, indem sie zeigten...

langzeitkonto 28. Jan 2008

Oh die qürden schwärmen. Endlich sind die deutschen so biegsam das man sie auch...

Kommentieren


Prapagonda / 25. Jan 2008

Sozialplan oder Karneval?



Anzeige

  1. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  2. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€
  3. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. iPhone 7 Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet
  2. Snapdragon Wear 1100 Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. 8 Kerne 250¤

    xenofit | 23:51

  2. Re: youtube-dl: Lokale Alternative

    Schattenwerk | 23:50

  3. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 23:49

  4. Re: Kein Splitscreen

    Keksmonster226 | 23:49

  5. Re: Ansichtssache

    thesmann | 23:47


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel