Bericht: Yahoo will MP3-Musikdateien anbieten

Verhandlungen mit Plattenindustrie?

Nach dem Abschied vom WMA-Musikformat mit Rechtemanagement bekommt die Musikindustrie immer mehr Freunde: Jetzt will auch Yahoo auf seinem Portal rechtefreie Dateien zum Herunterladen anbieten.

Anzeige

Nach einem Bericht des Wall Street Journal plant das Internetportal Yahoo, in Zukunft auch Musikdateien anzubieten. Yahoo verhandele darüber derzeit mit der Musikindustrie, berichtet das Blatt unter Berufung auf zwei ungenannte führende Mitarbeiter aus der Musikbranche. Yahoo legt dabei Wert darauf, die Songs als MP3-Datei ohne Kopierschutz bereitzustellen.

Details über das Angebot wurden noch nicht bekannt. So ist beispielsweise noch unklar, ob Yahoo die Songs verkaufen oder kostenlos über eine werbefinanzierte Seite anbieten will. Das Angebot soll noch 2008 starten.

Yahoo habe schon öfter betont, Musik ohne Kopierschutz anbieten zu wollen, und spreche darüber schon seit Längerem mit Plattenfirmen, zitiert die Zeitung Yahoo-Sprecherin Carry Davies. Konkrete Verhandlungen stritt Davies hingegen ab.

Derzeit bietet Yahoo Musik nur als Stream oder in Form von Musikvideos, nicht aber zum Herunterladen an. Kürzlich hat Yahoo ein Verfahren vorgestellt, um einen MP3-Player in eine Webseite oder ein Blog einzubinden.

Die Plattenfirmen haben lange Zeit auf dem Kopierschutz auf Musikdateien bestanden. Inzwischen bieten alle vier großen Musikunternehmen Musikdateien ohne Rechtebeschränkung über Onlineshops wie Amazon MP3 und Napster an.


Dahausa 25. Jan 2008

Google war nicht "cooler". Google war einfach besser! Viel schneller und übersichtlicher...

bla blub 25. Jan 2008

yahoo ist in unsere breitengraden nur untergegangen weil google einfach "cooler" war...

Lycro 24. Jan 2008

Meiner Meinung nach ist Yahoo keineswegs outofdate oder retro - ein Urgestein ja, aber...

Fincut 24. Jan 2008

Meiner Meinung nach ist das opulente Überangebot an "Services" Yahoos größtes Problem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel