Abo
  • Services:
Anzeige

Last.fm bietet kostenlose Musik "On-Demand"

Künstler werden für jeden gespielten Song bezahlt

Musiktitel und Alben in voller Länge und das kostenlos bietet ab sofort die zu CBS gehörende Musikplattform Last.fm. Mit dabei ist die Musik der vier großen Plattenfirmen Universal, EMI, Sony BMG und Warner Music sowie Titel von 150.000 unabhängigen Labels und Künstlern.

Mit seinem Angebot erreicht Last.fm bereis heute rund 20 Millionen Unique User pro Monat. Herzstück der Plattform ist dabei ein recht mächtiges Musikempfehlungssystem, welches dafür sorgt, dass Nutzer Musik hören, die ihnen gefällt. Künftig können einzelne Titel oder Alben aber auch gezielt und kostenlos über Last.fm per Streaming abgespielt werden. Finanziert wird das Angebot über Werbung.

Anzeige

Der neue On-Demand-Dienst von Last.fm steht ab sofort in den USA, Großbritannien und Deutschland zur Verfügung. Im Rahmen eines öffentlichen Beta-Tests kann jeder einzelne Titel dreimal abgespielt werden, bevor der Nutzer darauf hingewiesen wird, dass er den Titel bei einem Last.fm-Partner wie iTunes, Amazon oder 7 Digital kaufen kann. Zudem soll es künftig ein kostenpflichtiges Angebot geben, mit dem sich einzelne Titel dann so oft wie gewünscht abspielen lassen.

Die Künstler und Plattenfirmen erhalten für jedes Abspielen eines Titels eine Vergütung. Künstler, die nicht bei einer Plattenfirma unter Vertrag sind, können ihre Musik selbst bei Last.fm hochladen und werden dann direkt für jeden Abruf eines ihrer Musikstücke bezahlt.

Das US-Medienunternehmen CBS hat Last.fm Mitte 2007 für rund 320 Millionen US-Dollar übernommen.


eye home zur Startseite
hallodri69 08. Apr 2008

hallo niabot! das klingt interessant, geht aber wohl net. hab's ausprobiert. da ist weder...

SuperMan 19. Feb 2008

Die neue Audials One ist vor ein paar Tagen rausgekommen, damit kann man jede Menge...

Lautlos 24. Jan 2008

besser wärs...

j2thec 24. Jan 2008

Keine Ahnung wie bekannt die Seite ist, aber passt ganz gut zum Thema: http://www.deezer.com/

Shoop da Whoop 24. Jan 2008

Musst du ihn auf beiden Seiten verfolgen? Sei mal ruhig da. Mal zum Thema: Mir ist das...


Kreativrauschen / 23. Jan 2008

Last.fm bezahlt Tantiemen an Musiker



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. 22,90€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Prinzeumel | 05:23

  2. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  3. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  5. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel