Anzeige

Freies CMS Joomla 1.5 veröffentlicht

Neue Version mit neuer Code-Basis

Das als Mambo-Fork gestartete Content-Management-System Joomla hat die Version 1.5 erreicht und will mit einer neuen Code-Basis Altlasten loswerden. An Funktionen wie der Internationalisierung und der Zusammenarbeit mit externen Anwendungen arbeiteten die Entwickler ebenfalls.

Joomla wurde ursprünglich von Mambo abgespalten, doch mit der Version 1.5 wird auf einen zum Großteil neu geschriebenen bzw. überarbeiteten Quelltext gesetzt. Die Software soll so flexibler sein und eine neue Schnittstelle bietet Entwicklern weitere Möglichkeiten.

Anzeige

Die Administration soll nun einfacher sein und die Internationalisierung schritt voran, was sich unter anderem an der Unterstützung für Double-Byte-Character-Sets und Sprachen, die von rechts nach links geschrieben werden, zeigt. Die Barrierefreiheit wurde nach Angaben des Projektes ebenfalls verbessert. Das Content-Management-System soll ferner besser mit externen Anwendungen zusammenarbeiten können, unter anderem mit Web Services oder Diensten wie LDAP.

Joomla 1.5 hat zwar eine neue Code-Basis - Komponenten, Templates, Module und andere Erweiterungen sollen jedoch rückwärtskompatibel sein und in der 1.0.x-Serie funktionieren. Die wollen die Entwickler auch noch einige Zeit unterstützen.

Unter joomlacode.org ist Joomla 1.5 ab sofort verfügbar. Die Software ist unter der GPL lizenziert. Installations- und Migrationsanleitungen sind bereits verfügbar.


eye home zur Startseite
<!-- 42 --> 04. Jun 2012

wow! da haben sie aber einen "wahnsinns hack" gefunden :/ ... was sie hier beschreiben...

Yogi 01. Mär 2012

Wer ist nun schlimmer der Vandale oder der Möchtegern Vandale? Weist der Vandale der...

RubberDuck 23. Jan 2008

Ich hatte gerade Lust was zu schreiben und da kam mir der Beitrag von Häk Da Plännid...

1234567890 22. Jan 2008

Eine berechtigte Frage, hast du die Antwort?

Jorke 22. Jan 2008

Die Frage ist nur, warum sich so viel von sonem DAU provozieren lassen?


Chrischans Blog / 25. Jan 2008

Blogverzeichnisse, LayerAds, ODP und mehr



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: ABSCHALTEN!!!

    TC | 23:41

  2. Re: Endlich....

    GrandmasterA | 23:41

  3. Re: Ältere Win7 Systeme gar nicht für 10 ausgelegt

    Spiritogre | 23:40

  4. Re: Kinderfeste verbieten!

    Eheran | 23:38

  5. Re: Solange MS keine Kehrtwende beim Datenschutz...

    Spiritogre | 23:32


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel