Abo
  • Services:
Anzeige

Facebook lässt sich übersetzen

Social-Networking-Plattform bald auf Deutsch, Französisch und Spanisch

Die amerikanische Social-Networking-Plattform Facebook wird es zukünftig auch in anderen Sprachen geben. Nach Angaben von Matt Cohler, Vice President of Strategy and Operations bei Facebook, wurde die "Final Beta" der Applikation "Translations" vor wenigen Tagen online bereitgestellt. Facebook soll es zunächst auf Deutsch, Französisch und Spanisch geben.

Wie bereits angekündigt, werden nicht nur professionelle Übersetzer an der Übersetzung von facebook arbeiten. Stattdessen hat Facebook seine Nutzer aufgefordert, mitzuarbeiten. Nach den Worten von Facebook-Vize Cohler werde die Übersetzung so "schneller und effektiver" gehen, als wenn nur Übersetzer im Unternehmen daran arbeiten.

Anzeige

Cohler sagte auf der Konferenz "Digital, Life, Design" (DLD) in München zudem, er hoffe, deutsche Entwickler werden zukünftig auch Applikationen für die Plattform entwickeln, die nicht nur auf Deutschland bezogen sind, sondern noch stärker lokal z.B. auf Bayern oder München. Derzeit arbeiten laut Cohler weltweit etwa 100.000 Entwickler an rund 10.000 verschiedenen Applikationen auf der Facebook-Plattform.

Facebook zählt nach Angaben von Cohler derzeit 60 Millionen aktive Nutzer weltweit. Davon ist nur noch eine Minderheit von 37 Prozent in den USA beheimatet. Die Nutzer in Europa machen inzwischen ein Drittel aus. Die meisten von ihnen kommen aus Großbritannien. Das soll sich jedoch durch die Übersetzung und die Anpassung an lokale Gewohnheiten ändern.

Gefragt, ob Facebook in Zukunft auch erwäge, andere Social-Networking-Plattformen zu kaufen, antwortete Cohler, das Unternehmen wolle Europa "durch Übersetzung und Applikationen" angehen.


eye home zur Startseite
Eggi 23. Jan 2008

genau. Sie versuchen ja krampfhaft clicks zu generieren, indem du n mail bekommst, dass...

Patty 23. Jan 2008

Oder sie haben keine Ahnung von Geografie. ;)

Markus G. 21. Jan 2008

Facebook soll zunächst auf deutsch, französisch und spanisch geben.

deutschmacher 21. Jan 2008

k.t.

mustier@yogitee 21. Jan 2008

hat doch nix mit dem them zu tun.


life Blog / 01. Mär 2008

Facebook nun auf detusch

blogdoch.net 󢀔 jetzt wird zurückgeblogt / 22. Jan 2008

StudiVZ profitabel?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Empirius GmbH, Kirchheim bei München
  2. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Nachweis von Leben im Sonnensystem und eine...

    KrasnodarLevita... | 00:14

  2. Re: 1 TB Festplatte

    sneaker | 00:13

  3. Ich verstehe das nicht

    Zensurfeind | 00:10

  4. Re: Änderungen in der Lizensierung

    Apfelbrot | 00:06

  5. Re: *psst*

    Apfelbrot | 27.09. 23:58


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel