SIM-Kartentauschbörse vorerst abgestellt

Sicherheit soll verbessert werden

Nach nur einer Woche beenden die Datenschützer des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung den Tausch von SIM-Karten. Dennoch werten sie die Aktion als Erfolg gegen die Vorratsdatenspeicherung.

Anzeige

Gerade erst gestartet, hat der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung die Tauschbörse für SIM-Karten auch schon wieder geschlossen, wenn auch nur vorläufig. Als Grund nannten die Datenschützer, sie wollten "die Sicherheit der einzelnen Teilnehmer" noch erhöhen und so "Überwachung noch wirkungsvoller" verhindern.

Um welche Verbesserungen es sich im Einzelnen handelt, sagten die Organisatoren des SIM-Kartentausches nicht. Sie dankten aber Nutzern und Experten in einer Mitteilung auf der Website für entsprechende Vorschläge.

Trotz des Stopps wertet der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung die Aktion als Erfolg. Die Tauschbörse habe deutlich gemacht, dass die Vorratsdatenspeicherung leicht zu umgehen sei und deshalb "nicht vor Terrorismus und Schwerstkriminalität"" schütze. Und dabei sei sie nur "ein legaler Weg, die verdachtsunabhängige Überwachung zu umgehen". Terroristen und Schwerkriminelle, die sich ohnehin im "illegalen Rechtsraum" bewegten, verfügten dagegen "über ein ganzes Arsenal von (technischen) Umgehungsmöglichkeiten", schreiben die Datenschützer.

Die Aktion, die im Arbeitskreis nicht unumstritten ist, wird dennoch fortgeführt, allerdings nicht vom Arbeitskreis selbst.


janz einfach 21. Jan 2008

Doppelte Verneinung ist nun mal auf gar keinen Fall niemals nicht und in keinster Weise...

Garth 20. Jan 2008

Falsch. Entweder "äußerst unumstritten" oder "nicht willkommen". Doppelte Verneinung ist...

C. Cretemaster 19. Jan 2008

Verstehe! "Nicht unumstritten" ist also dasselbe wie "aeusserst akzeptiert" und statt...

Jay Äm 19. Jan 2008

Handys kann man heutzutage im Supermarkt kaufen - und bar bezahlen. Wer weiß also...

Gedankenverbrecher 19. Jan 2008

Schaust du einfach mal bei http://www.picosweb.de Davon abgesehen bliebe immer noch die...

Kommentieren


Das Abzocke Blog / 18. Jan 2008

Anonym durch SIM-Kartentausch

h725.de / 18. Jan 2008

Vorratsdatenspeicherung umgehen #3



Anzeige

  1. Algorithmenentwickler/in für videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Software-Projektleiter/in Connected Gateway
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Informatikerin / Informatiker / Bauinformatikerin / Bauinformatiker für zentrales Daten- und Prozessmanagement
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  4. Datenbank-Administrator (Oracle) (m/w)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (Steelbook) - (Blu-ray)
    9,99€ inkl. Versand
  2. TIPP: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€
  3. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verdacht auf Landesverrat

    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

  2. Security

    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

  3. Sony

    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

  4. Rocket League im Test

    Fantastische Tore mit der Heckklappe

  5. Neuer Windows Store

    Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

  6. Schwache Mobilsparte

    Samsung plant Preisreduzierung der Galaxy-S6-Modelle

  7. Angry Birds 2

    Vogelauswahl im Schweinekampf

  8. Windows 10 im Tablet-Test

    Ein sinnvolles Windows für Tablets

  9. Elon Musk

    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

  10. Minecraft

    Beta mit nutzbarer Zweithand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Generalbundesanwalt zu blöd für alles?

    mnementh | 01:01

  2. Re: Schoenen Faschostaat habt ihr da...

    mnementh | 00:59

  3. Re: Verdacht auf Landesverrat...

    Ein Spieler | 00:59

  4. Re: es war einmal in einem land ...

    Moe479 | 00:55

  5. Re: Wer installiert sich 512 Programme an einem Tag?

    janoP | 00:51


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel