HP stellt Fotodrucker für ambitionierte Fotografen vor

HP B8850 Photo Printer mit neutralem SW-Druck und acht Tintenpatronen

HP hat mit dem "B8850 Photo Printer" den kleinen Bruder des B9180 vorgestellt. Der Tintenstrahl-Drucker ist ebenfalls für A3-Papiere geeignet und arbeitet mit acht einzelnen Tintenpatronen, darunter Mattschwarz, Hellgrau und Tiefschwarz. Die Tinten sind pigmentiert und die damit angefertigten Ausdrucke sollen dadurch besonders lange halten.

Anzeige

Der HP Photosmart Pro B8850 erreicht genau wie sein großer Bruder eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 28 Seiten pro Minute (SW-Druck) bzw. 26 Seiten in Farbe. Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 4.800 x 1.200 dpi. Fotos im Großformat werden in 90 Sekunden und im 10-x-15-cm-Format in 10 Sekunden ausgegeben, sagt HP.

Der neue Tintenstrahldrucker von HP ist im Gegensatz zum B9180 nicht mit einem Ethernet-Anschluss bzw. einem Kontrolldisplay versehen, sondern wird über USB 2.0 angesteuert. Der Papierschacht fasst bis zu 200 Blatt. Der Druckkopf soll bei dem B8850 nur noch die verstopften Düsen reinigen und so weniger Tinte nutzlos verschwenden. Eine eingebaute Kalibrierung soll für die Farbkonsistenz sorgen.

Die enge Integration in den Druckprozess von Adobes Photoshop CS3 soll eine besonders hohe Farbtreue erlauben - ein doppeltes Farbmanagement soll nicht erforderlich sein. Für den Treiber des etwas älteren HP Photosmart Pro B9180 Photo gibt es laut HP dafür ein Update.

HPs Photosmart Pro B8850 soll in den USA ab April 2008 für rund 550,- US-Dollar erscheinen.


Pro 99 17. Jan 2008

Damit meinte ich Originaltinte/patronen.

Pro 99 17. Jan 2008

Sicher kann man die Anzahl der Farben noch weiter steigern. Mich würde eher...

Kommentieren




Anzeige

  1. Data Configuration Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden
  3. Teamleiter ITSM Service Transition (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz
  4. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  2. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  3. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  4. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  5. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  6. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  7. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  8. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  9. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen

  10. Angriff über Plugin

    Zahlreiche Wordpress-Webseiten wurden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel