HP stellt Fotodrucker für ambitionierte Fotografen vor

HP B8850 Photo Printer mit neutralem SW-Druck und acht Tintenpatronen

HP hat mit dem "B8850 Photo Printer" den kleinen Bruder des B9180 vorgestellt. Der Tintenstrahl-Drucker ist ebenfalls für A3-Papiere geeignet und arbeitet mit acht einzelnen Tintenpatronen, darunter Mattschwarz, Hellgrau und Tiefschwarz. Die Tinten sind pigmentiert und die damit angefertigten Ausdrucke sollen dadurch besonders lange halten.

Anzeige

Der HP Photosmart Pro B8850 erreicht genau wie sein großer Bruder eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 28 Seiten pro Minute (SW-Druck) bzw. 26 Seiten in Farbe. Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 4.800 x 1.200 dpi. Fotos im Großformat werden in 90 Sekunden und im 10-x-15-cm-Format in 10 Sekunden ausgegeben, sagt HP.

Der neue Tintenstrahldrucker von HP ist im Gegensatz zum B9180 nicht mit einem Ethernet-Anschluss bzw. einem Kontrolldisplay versehen, sondern wird über USB 2.0 angesteuert. Der Papierschacht fasst bis zu 200 Blatt. Der Druckkopf soll bei dem B8850 nur noch die verstopften Düsen reinigen und so weniger Tinte nutzlos verschwenden. Eine eingebaute Kalibrierung soll für die Farbkonsistenz sorgen.

Die enge Integration in den Druckprozess von Adobes Photoshop CS3 soll eine besonders hohe Farbtreue erlauben - ein doppeltes Farbmanagement soll nicht erforderlich sein. Für den Treiber des etwas älteren HP Photosmart Pro B9180 Photo gibt es laut HP dafür ein Update.

HPs Photosmart Pro B8850 soll in den USA ab April 2008 für rund 550,- US-Dollar erscheinen.


Pro 99 17. Jan 2008

Damit meinte ich Originaltinte/patronen.

Pro 99 17. Jan 2008

Sicher kann man die Anzahl der Farben noch weiter steigern. Mich würde eher...

Kommentieren




Anzeige

  1. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Microsoft .NET/C#-Entwickler (m/w)
    FirstAttribute AG, Dresden
  4. Sachbearbeiter/-in - Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    IT.Niedersachsen, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wearables

    Fitbit unterstützt Windows

  2. 3D-Technologie

    US-Armee will Sprengköpfe drucken

  3. Hohe Investition

    Hilton will Hotelschlüssel durch Smartphones ersetzen

  4. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  5. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  6. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  7. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  8. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  9. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  10. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel