Anzeige

Geologger schreibt GPS-Daten in JPEGs auf SD-Karte

Synchronisation mit der Kamera-Uhr notwendig

Das US-Unternehmen ATP hat mit dem GPS Photo Finder einen Geologger vorgestellt, der als GPS-Empfänger zunächst kontinuierlich seine Position in eine interne Logdatei schreibt, während man mit der Digitalkamera Fotos schießt. Nun wird die SD-Karte der Kamera in den GPS Photo Finder gesteckt, der in die EXIF-Informationen der JPEGs automatisch die Aufnahmeorte schreibt.

Später können die so geocodierten Bilder zum Beispiel auf Picasa2 und Google Earth auf Landkarten dargestellt werden. Das kleine Gerät sieht aus wie ein USB-Stick und wird mit einer Batterie mit Strom versorgt. Ein kleines LCD zeigt die aktuelle Uhrzeit an, die auch in der Kamera eingestellt werden muss.

Anzeige

Durch die Verbindung von Positions- und Uhrzeitdaten und den in den Fotos abgelegten Aufnahmezeitpunkten gelingt später die räumliche Zuordnung. Bisher musste diese bei vergleichbaren Geologgern am Rechner vorgenommen werden. Bei einigen Kameras kann man sogar per USB-Verbindung zwischen GPS Photo Finder und deren USB-Anschluss die Karte in der Kamera belassen.

Mit Rohdaten-Formaten kann die Beschreibefunktion in ATPs GPS Photo Finder leider nichts anfangen. Hier bleibt nur die bisherige Vorgehensweise mit Umweg über den Rechner. Das Gerät kostet in den USA rund 130,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
Ingmar 27. Jan 2008

Hallo zusammen, wiesst ihr ob das kleine Gerät auch irgendwie eine Routenfunktion...

hebe 22. Jan 2008

Hallo mistake, vielen Dank für die Information und viel Spaß beim neuen Hobby. Gruß, hebe

brabara 22. Jan 2008

Mein Eten Glofiish X500 hat das schon immer so gemacht: Wenn ich es wünsche, wird beim...

mistake 18. Jan 2008

Huhu. Als Ersatz für den Sony-GPS-Stick hätte ein Geko durchaus gereicht, aber bei sowas...

hebe 18. Jan 2008

Hallo mistake, Für welches Garmin hast Du Dich denn entschieden??? Gruß, hebe

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt
  4. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  2. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  3. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  4. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  5. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  6. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  7. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  8. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  9. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  10. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Honor 5C im Hands on: Viel Smartphone für wenig Geld
Honor 5C im Hands on
Viel Smartphone für wenig Geld
  1. Smartphone Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich
  2. V8 Honors neues Smartphone hat eine Dual-Kamera

  1. Re: Preispolitik nVidia bzw. gut, dass Polaris kommtp

    eXXogene | 12:19

  2. Re: Einnahmeausfälle durch abgeschaltete...

    DrWatson | 12:16

  3. Re: Kosten

    robinx999 | 12:10

  4. Re: Unsere Familie braucht 6MWh/Jahr und zahlt 0 EUR

    486dx4-160 | 12:10

  5. Re: Was ich irrsinnig finde:

    DrWatson | 12:07


  1. 10:00

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 15:51

  7. 15:48

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel