Sun kauft MySQL

Kaufpreis liegt bei rund 1 Milliarde US-Dollar

Sun Microsystems übernimmt den schwedischen Anbieter MySQL und dessen freies Datenbank-Management-System für rund 1 Milliarde US-Dollar. MySQL ist die wohl am weitesten verbreitete freie Datenbank und wurde bereits mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen.

Anzeige

Mit der Übernahme von MySQL wird Sun zu einem ernsthaften Mitstreiter im Markt für Datenbank-Management-Systeme. Zwar bietet Sun bereits seit geraumer Zeit Lösungen auf Basis von PostgreSQL an, mit der Übernahme der Schweden macht Sun aber einen großen Schritt nach vorn.

Mit der Integration in Sun wird MySQL künftig über eine globale Vertriebs- sowie Support-Organisation verfügen und soll auch von Suns OEM-Partnerschaften mit Intel, IBM und Dell profitieren. Sun kann mit der Übernahme zudem wieder einmal sein Bekenntnis zu Open-Source-Technologien unterstreichen, steht MySQL doch unter der GPL. Eigentlich hatte MySQL für 2008 seinen Börsengang geplant.

Auch künftig soll MySQL für Linux, Windows, Solaris und MacOS X angeboten werden.

MySQL hat rund 400 Mitarbeiter und ist in 25 Ländern vertreten. Sun zahlt insgesamt rund 1 Milliarde US-Dollar für MySQL, rund 800 Millionen US-Dollar in bar und 200 Millionen US-Dollar in Optionen.


Captain MySQL... 24. Jan 2008

aha, was darfst du denn nicht?

Blork 17. Jan 2008

Falls in ein Euro Stücken bezahlt würde.

Leichensack 17. Jan 2008

Mich würde der Kontoauszug mal interessieren. :D So rein platztechnisch

geblubber 17. Jan 2008

Das ist einfach das Problem, wenn Produkt und Firma gleich heißen. (Wobei natürlich nicht...

geblubber 17. Jan 2008

Und auf einmal ist ein negativer Betrag drauf >)

Kommentieren


Confluence: Team Sysadmin / 15. Feb 2008

sun kauft mysql ...

Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik / 17. Jan 2008

Z! - News: Donnerstag, 10.01.2008

Ihsan Dogan's Solaris Blog / 17. Jan 2008

Sun kauft MySQL

OSNote / 16. Jan 2008

Mysql verkauft an SUN

DEVSTER / 16. Jan 2008

Sun übernimmt MySql

Developer's Guide / 16. Jan 2008

Wieviel ist mysql wert?



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel