Anzeige

Digitalfotografie: Mehr Zeit für den Selbstauslöser

FaceTime nutzt Gesichtserkennungsfunktion

Der Kamera-Software-Hersteller FotoNation hat eine Technik namens FaceTime vorgestellt, die Selbstporträts mit Digitalkamera und Fotohandy einfacher machen soll. Die Idee ist relativ simpel: Der Timer für den Selbstauslöser beginnt erst zu laufen, wenn das Gesicht des Fotografen auf dem Bild erscheint. Damit soll dem Künstler genügend Zeit bleiben, sich selbst entspannt in Szene zu setzen.

Anzeige

Mit FaceTime hat FotoNation das Prinzip des Selbstauslösers weiterentwickelt. Während man bislang üblicherweise eine bestimmte Zeitspanne einstellt, bevor die Kamera auslöst, hat die Forscherfirma den Selbstauslöser mit Gesichtserkennungssoftware gekoppelt. Der Countdown bis zum Auslösen wird erst aktiviert, wenn ein weiteres Gesicht im Bild erscheint.

Die Technik ist nicht für Endkunden gedacht, sondern richtet sich an Gerätehersteller und basiert auf FotoNations FaceTracker-Software. Dabei handelt es sich um eine Software-Bibliothek, die menschliche Gesichter identifizieren soll. Sobald ein Foto im Sucher anvisiert wird, soll die Lösung bis zu neun Gesichter erkennen - und zwar von vorne und von der Seite.

FotoNation bietet Kamera- und Mobiltelefonherstellern FaceTime als Zusatzmodul zur FaceTracker-Software ab sofort zur Lizenzierung an. Bislang ist die Neuerung im Produktbereich der Hersteller-Homepage aber nicht gelistet. Eine Demo der Technik wird auf der Photo-Marketing-Association-Show zu sehen sein, die vom 8. bis zum 11. März 2008 in Las Vegas stattfindet.


eye home zur Startseite
Golubrum 16. Jan 2008

Ich finde den Selbstauslöser meiner Kamera auch oft viel zu knapp. Allerdings würde es...

GR Digital II 16. Jan 2008

"Ein Künstler" braucht nicht so einen Automatischen Mist. Man! Schluss damit! Schluss mit...

Trixheizär 16. Jan 2008

Jou sehe ich genau so :D Wieso nicht einfach einen einstellbaren Timer? Gibt es ja...

DerChecker 16. Jan 2008

Richtich! Hat jemand damit Erfahrung? Ich gucke gerade nach einer Kamera und wollte...

paede 16. Jan 2008

Und zwar von Sony. Dort kann man mit der Lächelerkennung das genau gleiche erreichen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  2. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  4. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: XCOM 2
    25,00€
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Geld kommt zu Geld

    Moe479 | 08:14

  2. Vermeintlich?

    stealth701 | 08:12

  3. Re: Schlangenölverkäufer Molyneux

    Noppen | 08:02

  4. Re: Wann werden endlich Briefumschläge verboten...

    AllAgainstAds | 07:41

  5. Re: Wann wird die Apple-Führungsriege verhaftet?

    AllAgainstAds | 07:38


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel