OpenProj 1.0 - Freie Alternative zu Microsoft Project

Projektmanagement von Projity für Linux, Unix, Mac und Windows

Mit "OpenProj" will Projity eine Open-Source-Alternative zu proprietären Projektmanagement-Lösungen wie Microsoft Project bieten. Die Java-Applikation steht in der Version 1.0 ab sofort für Linux, Unix, Mac und Windows bereit.

Anzeige

OpenProj basiert auf der SaaS-Lösung (Software as a Service) "Project-On-Demand", einer gehosteten Projektmanagement-Lösung von Projity. Dabei steht OpenProj unter der Common Public Attribution License 1.0 (CPAL) und ist damit Open Source.

OpenProj
OpenProj
Projity bewirbt seine Software vor allem mit dem Argument, es handle sich um einen vollwertigen Ersatz für Microsoft Project, bei dem keine hohen Lizenzkosten anfallen. So kann OpenProj z.B. Dateien aus Microsoft Project öffnen und in sein eigenes Format überführen.

Seit der Veröffentlichung einer Beta-Version von OpenProj zählte Projity bereits rund 200.000 Downloads der Software. Die verwendete Planungs-Engine entspricht der von Project-On-Demand. Zudem wartet OpenProj mit Gantt-Diagrammen, Netzwerk-Diagrammen (PERT Charts), Projektstrukturplänen und einer Leistungswertanalyse auf.

OpenProj 1.0 steht ab sofort bei Sourceforge.net zum Download bereit. Mehr Details gibt es unter openproj.org.


LeaSchotts25 21. Okt 2013

Ich stimme voll zu, eine webbasierte Software bietet deutliche Vorteile. Hintergründe...

Irgendwer 26. Nov 2008

Sorry, gegen mutwillige Fehlbedienung bin ich machtlos ...

Irgendwer 26. Nov 2008

Projektmanagementsoftware hat zum Ziel das Management von Projekten *zu unterstützen...

Kermit 07. Apr 2008

Hallo, weiß jemand, wie ich in openproj Kalenderwochen anzeigen lassen kann? Hab bereits...

Roman aus NRW 23. Jan 2008

Hallo - hat schon mal jemand die Reports im OpenProj bemüht? - Und vielleicht schon mal...

Kommentieren


First Bug - die QA Seite / 15. Jan 2008

OpenProj 1.0 liegt zum Download bereit



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  2. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  3. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  4. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  5. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  6. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  7. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  8. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

  9. AWS

    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

  10. Matthew Garrett

    Linux-Container müssen noch sicherer werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel