Anzeige

Gerüchte um ein Subnotebook von Apple verdichten sich

Alljährliche Aufregung vor dem Start der MacWorld Expo

Wie so oft kocht die Gerüchteküche im Vorfeld der MacWorld Expo in San Francisco hoch, wird die Apple-Messe doch traditionell von Apple-Chef Steve Jobs mit der Vorstellung neuer Produkte eröffnet. Besonders hoch gehandelt wird in diesem Jahr das Gerücht, Apple werde ein extrem flaches und leichtes Subnotebook vorstellen, das auf den Namen "MacBook Air" hören soll.

Anzeige

Das "MacBook Air", das auch schon als "MacBook Slim" und "MacBook Nano" die Runde machte, soll angeblich mit einem externen optischen Laufwerk daherkommen. Statt einer Festplatte soll Flash-Speicher zum Einsatz kommen. Das Display soll eine Größe von 13,3 Zoll haben, heißt es z.B. bei MacRumors. Allerdings schränkt die Site selbst die Glaubwürdigkeit ein und weist darauf hin, dass in der Vergangenheit gezielt falsche Gerüchte gestreut worden seien. Der Name MacBook Air kam auf, nachdem auf dem Messegelände Apple-Plakate mit der Aufschrift "There's Something in the Air" aufgehängt wurden.

Nichtsdestotrotz berichtet auch die Financial Times, Apple werde ein Subnotebook vorstellen. Dabei bezieht sich die britische Zeitung auf Analysten, die gute Kontakte zu Apples taiwanischen Lieferanten hätten. Darüber hinaus soll es weitere neue Notebooks geben.

Zudem werde Apple-Chef Steve Jobs einen Online-Filmverleih via iTunes vorstellen, so die Financial Times. Ähnliche Gerüchte gab es bereits zu Apples Entwickler-Konferenz WWDC Mitte 2007.

Mit einem neuen iPhone wird nicht gerechnet, obwohl die Vorstellung von Apples Mobiltelefon nun ein Jahr zurückliegt. Erwartet wird hingegen die Vorstellung einer neuen Firmware für das Telefon, womit dieses neue Funktionen erhalten soll.

Neue Desktops und Server hat Apple bereits in der letzten Woche vorgestellt.


eye home zur Startseite
dersichdenwolft... 15. Jan 2008

Ich denke mal es geht darum, daß das Cinema-Display eine ADC-Schnittstelle (Strom, Video...

oni 15. Jan 2008

Selbst Studenten haben meistens noch einen Zweitrechner (und wenn's eine olle Aldi-Gurke...

oni 15. Jan 2008

Sind da wirklich keine dabei? Bisher war bei meinen Apple-Produkten immer alles zum...

oni 15. Jan 2008

Meine zwei Mac-Reparaturen dauerten immer nur 3-4 Tage.

exfan 15. Jan 2008

spar dir dein *lol* warum sollte ich damals ans kabel denken? bei nem 2000 euro...

Kommentieren


document.write("Markus Tressl"); / 15. Jan 2008

Apple MacBook Air oder Ultra-Portable MacBook

So nicht! Blog / 14. Jan 2008

Argh! + So soll es sein!

document.write("Markus Tressl"); / 14. Jan 2008

Something in the Air -- MacBook Air?



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik
    Continental AG, Hannover
  2. Kundenberater (m/w) Facility Management Software
    AKDB, Würzburg
  3. Softwareentwickler (m/w)
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. IT-Business Analyst (m/w) IT Applications
    TAKATA AG, Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  2. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  3. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  4. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  5. Mitmachprojekt

    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

  6. Steuern

    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

  7. Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

  8. Xcom 2

    Alienjäger im Anmarsch

  9. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  10. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kindle Oasis im Test: Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
Kindle Oasis im Test
Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell
  1. Kindle Oasis im Hands on Amazon definiert die Luxusklasse für E-Book-Reader

Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

  1. Re: Ich freue mich auf das Game

    motzerator | 14:51

  2. Re: "von Leonard Bosack seiner Frau Sandy...

    highrider | 14:51

  3. Re: Gibts was zu gewinnen? ... ^^

    körner | 14:50

  4. Re: Die Filmindustrie will es nicht verstehen.

    neocron | 14:49

  5. Re: In 20 Jahren lesen das die Kinder über die...

    RicoBrassers | 14:49


  1. 14:25

  2. 14:02

  3. 14:00

  4. 13:06

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:50

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel