Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo: MP3-Player in die eigene Webseite einbinden

Keine lokale MP3-Wiedergabe-Software erforderlich

Yahoo hat ein Verfahren vorgestellt, um ganz bequem einen MP3-Player in eine beliebige Webseite oder ein Blog einzubinden. Dadurch lassen sich MP3-Dateien im Browser wiederzugeben, ohne dass der Nutzer ein externes Abspielprogramm starten muss. Noch befindet sich das Konzept in der Erprobungsphase.

Interessenten müssen lediglich die gewünschten MP3-Dateien in die Webseite per Link und über ein JavaScript-Kommando den MP3-Player einbinden. Der Besucher einer solchen Webseite erhält dann die Möglichkeit, die betreffenden MP3-Dateien mit einem Mausklick abzuspielen. Das Ausführen eines separaten Musik-Players auf dem Rechner ist nicht erforderlich.

Anzeige

Details zur Einbindung in die eigene Webseite oder das eigene Blog gibt das Forschungslabor von Yahoo unter developer.yahoo.com/mediaplayer.


eye home zur Startseite
MarkusT 04. Aug 2009

Auf dieser Seite gibt es eine ganz gute Übersicht für Flash Player welche man in die...

blitzmerkerr 10. Jan 2008

monettenom 09. Jan 2008

Quelle: http://www.wissen.lauftext.de/die-technik/erfindungen/ Die Frage ist nur, ob das...

GodsBoss 09. Jan 2008

Das scheint nicht das selbe zu sein. Dort finde ich eine JavaScript-API, mit der man...

GodsBoss 09. Jan 2008

Nein, sowas gibt es nicht, das ist grundsätzlich unmöglich. Weil ihr alle illegal Musik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  4. DBE, Peine


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 48,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  2. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  3. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  4. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  5. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  6. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  7. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  8. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  9. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs

  10. Kritische Infrastrukturen

    Wenn die USV Kryptowährungen schürft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Die Dauer der Abmachung betrage ein Jahr, in...

    Spaghetticode | 22:52

  2. Re: ... ich bin privat umgestiegen. Leider.

    schachbrett | 22:52

  3. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    xxsblack | 22:52

  4. Re: So wie man MS halt kennt...

    Spiritogre | 22:48

  5. Re: OLED-Hype?!

    Spaghetticode | 22:46


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:04

  4. 16:55

  5. 14:52

  6. 14:26

  7. 14:00

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel