Fehler im Internet Explorer: Patch ist fertig

Microsoft bietet Patch zur Fehlerkorrektur

Microsoft hat nun einen Patch veröffentlicht, um den Fehler im Internet Explorer zu beseitigen, der nach Einspielung des aktuellen Sammel-Patches für den Browser aufgetreten ist. Es gab zwar bereits eine Anleitung für eine Modifikation für die Registry, aber ein Patch fehlte bislang.

Anzeige

Ab sofort verteilt Microsoft die Patch-Korrektur für den Internet Explorer über die Update-Funktion des Betriebssystems für betroffene Anwender. Das Problem tritt nach Herstellerangaben nur auf Systemen mit Windows XP und dem Internet Explorer 6 auf, andere Internet-Explorer-Konfigurationen sind demnach nicht betroffen.

Ein Fehler im Sammel-Patch für den Internet Explorer sorgt dafür, dass der Browser beim Aufruf von Webseiten nicht mehr reagiert und folglich nicht mehr genutzt werden kann. Vor zwei Tagen hatte Microsoft einen Workaround veröffentlicht, bei dem der Nutzer manuell Änderungen an der Registry vornehmen muss. Die Bereitstellung des Korrektur-Patches vereinfacht diesen Vorgang.

Die Ursache des Problems hat Microsoft hingegen noch nicht beseitigt, denn der Sammel-Patch ist weiterhin fehlerhaft. Ob der Konzern vorhat, diesen überhaupt zu korrigieren, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 21. Dezember 2007 um 12:30 Uhr:
Zudem steht der Patch für den Internet Explorer über das Download-Center von Microsoft zum Download bereit.


Neutraler... 23. Dez 2007

LOL, da sind wir mal gespannt was Microsoft so draus macht. Ich habe da keine hohen...

guert 22. Dez 2007

... die auch reichlich Müll-Code enthält ...

Lord Hirn 21. Dez 2007

Es geht hier um den IE 6. Und wäre das ein OpenSource-Browser, dann gäbe es schon ewig...

Kurfürst Porno 21. Dez 2007

Und du erwartest, daß sich irgendwer für deinen uninteressanten blödsinn den kopf...

graf porno 21. Dez 2007

Also Windows-User schleppt man den IE mit, ob man will oder nicht. Daher muss ich sagen...

Kommentieren


unnamed feelings / 23. Dez 2007

Neues vom besten (höhö) Browser der Welt…



Anzeige

  1. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. (Senior-)Berater (m/w) SAP CRM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. IT-Architektur Enterprise Architecture Management
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  2. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  3. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  4. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  5. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  6. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  7. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  8. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  9. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  10. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel