NetBSD 4.0 veröffentlicht

Unix unterstützt Stromspartechniken

Die freie Unix-Variante NetBSD wurde in der Version 4.0 veröffentlicht. Wie schon zuvor ist die Virtualisierungslösung Xen enthalten, Neuerungen gibt es etwa in Bezug auf den Umgang mit verschlüsselten drahtlosen Netzwerken und mobile Prozessoren.

Anzeige

Xen 3.0 unterstützte NetBSD schon in früheren Versionen und liefert die Virtualisierungslösung auch in NetBSD 4.0 wieder mit. Prozessoren mit Virtualisierungstechnik lassen sich nun ebenfalls verwenden, so dass etwa Windows als Gast laufen kann. WPA-Supplicant wurde ferner integriert, um WPA verschlüsselten WLANs beitreten zu können und auch Hostapd wurde aufgenommen. Damit lassen sich WLAN-Authentifizierungsserver einrichten.

Neben etlichen neuen Treibern kam auch Unterstützung für iSCSI hinzu und Bluetooth kann nun verwendet werden. Ferner kann NetBSD 4.0 nun mit Intels Speedstep- und AMDs Powernow-Technik umgehen, um Mobilprozessoren bei wenig Last herunterzutakten. Eine ausführliche Liste der Änderungen gibt es in der Ankündigung.

NetBSD 4.0 ist für 54 Systemarchitekturen verfügbar und steht ab sofort zum Download bereit.


Robert3023 22. Dez 2007

Of course it runs NetBSD

Ortograph 21. Dez 2007

OpenBSD - only two orthographic errors in ten years? ;)

max17 20. Dez 2007

Das letzte Wort bitte noch mal und dann im ganzen Satz!

murks 20. Dez 2007

Der Link ist Geil^^

totes Tier 19. Dez 2007

Ich empfehle dir, weiterhin die Schule zu besuchen. Ich hätte nicht gedacht, dass man in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Facharchitektin / Facharchitekt
    Landeshauptstadt München, München
  2. SAP-CRM-Applikationsbetreuer (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. CRM Entwickler / Administrator (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel