Anzeige

StarDSL bietet ab sofort Internet per Satellit mit Rückkanal

Astra2Connect mit 1 MBit/s Downstream und 128 KBit/s Upstream für 59,95 Euro

Das Hamburger Unternehmen StarDSL bietet zusammen mit dem Satellitenbetreiber Astra einen breitbandigen Internetzugang via Satellit an, bei dem auch der Rückkanal über Satellit abgewickelt wird. Die beiden Unternehmen wollen aber mit ihrem Angebot nicht nur Kunden erreichen, die keinen kabelgebundenen Breitbandanschluss erhalten können.

StarDSL bietet seinen Internetzugang via Satellit auf Basis von Astra2Connect in Form von Flatrate-Paketen an, die sich in der verfügbaren Bandbreite unterscheiden. Das kleinste Paket "Start" für 39,95 Euro monatlich kommt dabei gerade einmal auf 256 KBit/s im Downstream und 64 KBit/s im Upstream. Für 49,95 im Monat erhalten Kunden im Paket "Basic" 512 KBit/s im Down- und 96 KBit/s im Upstream.

Anzeige

Schneller ist die Variante "Premium" mit 1 MBit/s im Down- und 128 KBit/s im Upstream für 59,95 Euro im Monat. Demnächst soll zudem die Variante "Pro" mit 2 MBit/s im Down- und 256 KBit/s im Upstream zu haben sein, einen Preis hierfür nannte StarDSL noch nicht.

Neben dem reinen Internetanschluss will StarDSL auch Angebote für digitales Fernsehen und Internettelefonie anbieten. Ab Januar 2008 soll für 9,95 Euro monatlich eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz angeboten werden.

Die notwendige Hardware für den Internetzugang via Satellit - ein Astra2Connect-Satellitenmodem, ein iLNB sowie eine Satellitenantenne mit 85 cm Durchmesser - stellt StarDSL für eine monatliche Miete von 9,95 Euro zur Verfügung. Alternativ kann die Hardware für 299,- Euro gekauft werden. Der jeweilige Standort muss dabei im Ausstrahlungsbereich des Satelliten (23,5 Grad Ost) liegen.

Die Angebote von StarDSL sollen ab sofort verfügbar sein, die Vertragslaufzeit liegt bei mindestens 24 Monaten. Ein ähnliches Angebot ebenfalls auf Basis von Astra2Connect bietet Filiago seit März 2007 an.


eye home zur Startseite
Mein Senf 25. Apr 2008

Ist das endlich mal ein seriöser Anbieter? Viele andere die 2-Wege-Satellit anbieten sind...

Rumpelstilzchen 18. Mär 2008

Wie hoch ist der Upload? Da der auf der Webseite von T-DSL nicht mit angegeben wird...

BaSsDevil 18. Feb 2008

also dir reichen definitiv die 384 kbps für voip, nutze es bei dieser geschwindigkeit...

Rumpelstilzchen 21. Jan 2008

Danke besonders hierfür, aber auch für andere Fakten und URLs aus der Diskussion. Es...

devon 24. Dez 2007

wie kommst du darauf, dass Daten mit LICHTGESCHWINDIGKEIT versendet werden? lol etwa zu...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. Brainloop AG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 149,99€
  3. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Großflächige Störung bei Vodafone

  2. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  3. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  4. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  5. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  6. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  7. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  8. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  9. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  10. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Namenswahl für Android O

    Bendix | 23:06

  2. Re: 3 und 4 GB sind wertlos

    beaglow | 23:04

  3. Re: Schufa für "Rücksendesünder."?

    CaptnCaps | 23:01

  4. Re: Wer "kann Amazon verstehen" schreibt...

    MK899 | 22:58

  5. Re: Wiebitte?

    robbyflobby | 22:56


  1. 22:47

  2. 19:06

  3. 18:38

  4. 17:19

  5. 16:19

  6. 16:04

  7. 15:58

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel