Heroes of Might & Magic auch als Online-Spiel

Erstes Browser-Spiel von Ubisoft startet im Frühling 2008

Fans von Heroes of Might & Magic bekommen ein Online-Spiel - allerdings keines im Stile von World of Warcraft, sondern ein Browser-Strategiespiel. Unter dem Namen "Heroes of Might and Magic Kingdoms" soll es im Frühling 2008 weltweit starten und ist auch das erste Browser-Spiel vom Publisher Ubisoft.

Anzeige

Heroes of Might and Magic Kingdoms
Heroes of Might and Magic Kingdoms
Heroes of Might and Magic Kingdoms ist in der Fantasy-Welt angesiedelt, die aus der PC-Strategiespielserie Heroes of Might & Magic (HoMM) bekannt ist. Laut Ubisoft-Ankündigung sollen bei HoMM Kingdoms Tausende von Spielern ihr eigenes virtuelles Königreich regieren, große Armeen gegen andere Spieler antreten lassen, Handelsgeschäfte abschließen oder legendäre Helden erschaffen können.

Zwar heißt es seitens Ubisoft, dass der Spieler sich selbst aussuchen kann, ob er jeden Tag nur ein paar Minuten oder einige Stunden Zeit in HoMM Kingdoms investiert, das gilt jedoch in der Regel auch für andere Browser-Strategiespiele mit einer für die Spieler rund um die Uhr zugänglichen Online-Spielwelt. Welche Automatik-Funktionen es zur Weiterentwicklung und Verteidigung des eigenes Königreichs gibt, um nicht ständig das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen, war von Ubisoft Deutschland noch nicht in Erfahrung zu bringen.

Das Spiel soll in modernen Browsern laufen, als Beispiele genannt werden Firefox und der Internet Explorer. Ausprobiert werden kann das Spiel voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2008, denn Anfang des Jahres soll die dreimonatige Betaphase starten. Zugang dazu erlangen Spieler entweder über Beta-Schlüssel, die der "Heroes of Might and Magic Complete Edition" beiliegen oder über eine Registrierung auf www.hommkingdoms.com ergattert werden können.

Das fertige Heroes of Might and Magic Kingdoms soll dann Ubisoft zufolge im zweiten Quartal 2008 fertig werden und kostenlos zugänglich sein.


,,;;,,, 17. Okt 2008

und immer noch keine Beta. Nicht mal ein Termin dafür!

Ralph 18. Dez 2007

sehr gute aussage. und was hat euch bei der passworterstellung jetzt nicht gefallen?

DER GORF 17. Dez 2007

Kennst du die Heroes of Might & Magic Reihe überhaupt?

DER GORF 17. Dez 2007

Und wer macht die Sauerei dann weg?! Dankst du überhaupt auch mal an die armen...

DER GORF 17. Dez 2007

lol, guter Konter :D Und leider ist es die Wahrheit :(

Kommentieren




Anzeige

  1. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  2. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  3. Entwickler (m/w) für VBA-Entwicklung, MS Office, Reporting, Inhouse-Schnittstellen
    PSI AG, Berlin
  4. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  2. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  3. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  4. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  5. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  6. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  7. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  8. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  9. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  10. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

    •  / 
    Zum Artikel