Verein fördert Schutz der Privatsphäre

Verschlüsselt und anonym durch das Internet

Bürger, aber auch Strafverfolger über die Möglichkeiten aufzuklären, wie man anonym durch das Internet surft und abhörsicher E-Mails verschickt, ist das Ziel der "German Privacy Foundation". Vereinsmitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt.

Anzeige

Online-Durchsuchung und Vorratsdatenspeicherung sind die beiden großen Vorhaben der Regierung, die die Privatsphäre der Bürger gefährden. Ein neuer Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Internetnutzer über anonyme und verschlüsselte Kommunikation aufzuklären. "Das Recht auf ungehinderte Kommunikation ist ein Menschenrecht, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, also auch auf Anonymität, ein unverzichtbares Bürgerrecht und eine Grundfeste des Datenschutzes", heißt es auf der Website der "German Privacy Foundation" (GPF).

Der Berliner Verein informiert Nutzer und Mitglieder darüber, wie sie ihre Daten im Internet schützen. Dazu gehört der Einsatz von Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass nur der Adressat eine E-Mail lesen kann, oder von Anonymisierungstechniken wie Tor, die verhindern, dass ein Nutzer Datenspuren hinterlässt. Dazu gehört auch das Angebot, OpenPGP-Schlüssel zu zertifizieren. Außerdem will der Verein Strafverfolger "über das Wesen von Anonymisierungsdiensten" aufklären. Im Jahr 2006 hatte die Staatsanwaltschaft in Konstanz mehrere Tor-Server wegen des Verdachts der anonymen Verbreitung von verbotenem Material beschlagnahmt.

Der Verein nimmt seinen Zweck dabei durchaus ernst. Man rede schließlich nicht nur über Datenschutz, sondern praktiziere "ihn konsequent". Die Mitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt. Journalisten werden darauf hingewiesen, dass sie auf unverschlüsselte Anfragen keine Antwort bekommen. Kontaktieren kann man den Verein deshalb "vorratsdatenfrei" über eine Nachrichtenbox. Die Daten werden auf dem Server gespeichert, ohne dass Absender- und Empfängerdaten protokolliert werden müssen.


Karl-Heinz 10. Dez 2007

@Datenschützer: da wir gerade so schön meckern: das mir der Rechtschreibung...

Till 10. Dez 2007

Zu Opa's Zeiten wäre so eine Schweinerei nicht passiert. Da gründete man auch noch mit...

BooN 10. Dez 2007

und wie kleingeistig sind bitte leute, die sich statt sich dem thema anzunehmen über...

Mr.Monk 09. Dez 2007

Wenn du das durchgemacht hättest, was DocMunzert bereits hinter sich hat, würdest du die...

DrMunzert 09. Dez 2007

Allerdings: http://www.mikrowellenterror.de/artikel/mwangriffe.htm

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. Enterprise Architect (m/w)
    Genesys Telecommunications Laboratories GmbH, Munich, Darmstadt (home office possible)
  3. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  4. ABAP Software Ingenieur (m/w) für Entwicklung und Support
    REALTECH AG, Walldorf

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  2. Grim Fandango Remastered
    11,89€
  3. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autoeinbruch

    BMW Connecteddrive gehackt

  2. Satelliten

    Das Internet hebt ab

  3. Jugendschutz

    Jugendmedienschutz fordert Filter für Facebook und Youtube

  4. Solid Energy

    Neuer Akku schafft doppelte Energiedichte

  5. Lego

    Klötzchenspiele mit Jurassic Park und den Avengers

  6. Motorola

    Kitkat-Update fürs Razr i erreicht Deutschland

  7. Hat noch Potenzial

    Neustart für Googles Glass

  8. Falsche Planung

    Google bestätigt Lieferengpässe beim Nexus 6

  9. Finanzierungsrunde

    Spotify bewertet sich selbst mit 8 Milliarden US-Dollar

  10. Samsung

    Weniger Zwangs-Apps in neuem Touchwiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

    •  / 
    Zum Artikel