Abo
  • Services:
Anzeige

Verein fördert Schutz der Privatsphäre

Verschlüsselt und anonym durch das Internet

Bürger, aber auch Strafverfolger über die Möglichkeiten aufzuklären, wie man anonym durch das Internet surft und abhörsicher E-Mails verschickt, ist das Ziel der "German Privacy Foundation". Vereinsmitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt.

Online-Durchsuchung und Vorratsdatenspeicherung sind die beiden großen Vorhaben der Regierung, die die Privatsphäre der Bürger gefährden. Ein neuer Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Internetnutzer über anonyme und verschlüsselte Kommunikation aufzuklären. "Das Recht auf ungehinderte Kommunikation ist ein Menschenrecht, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, also auch auf Anonymität, ein unverzichtbares Bürgerrecht und eine Grundfeste des Datenschutzes", heißt es auf der Website der "German Privacy Foundation" (GPF).

Anzeige

Der Berliner Verein informiert Nutzer und Mitglieder darüber, wie sie ihre Daten im Internet schützen. Dazu gehört der Einsatz von Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass nur der Adressat eine E-Mail lesen kann, oder von Anonymisierungstechniken wie Tor, die verhindern, dass ein Nutzer Datenspuren hinterlässt. Dazu gehört auch das Angebot, OpenPGP-Schlüssel zu zertifizieren. Außerdem will der Verein Strafverfolger "über das Wesen von Anonymisierungsdiensten" aufklären. Im Jahr 2006 hatte die Staatsanwaltschaft in Konstanz mehrere Tor-Server wegen des Verdachts der anonymen Verbreitung von verbotenem Material beschlagnahmt.

Der Verein nimmt seinen Zweck dabei durchaus ernst. Man rede schließlich nicht nur über Datenschutz, sondern praktiziere "ihn konsequent". Die Mitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt. Journalisten werden darauf hingewiesen, dass sie auf unverschlüsselte Anfragen keine Antwort bekommen. Kontaktieren kann man den Verein deshalb "vorratsdatenfrei" über eine Nachrichtenbox. Die Daten werden auf dem Server gespeichert, ohne dass Absender- und Empfängerdaten protokolliert werden müssen.


eye home zur Startseite
Karl-Heinz 10. Dez 2007

@Datenschützer: da wir gerade so schön meckern: das mir der Rechtschreibung...

Mr.Monk 09. Dez 2007

Wenn du das durchgemacht hättest, was DocMunzert bereits hinter sich hat, würdest du die...

mzmz 09. Dez 2007

So lange man nicht alle Nodes zwischen Entry und Exitnodes ueberwacht, kann man nicht...

7bit 07. Dez 2007

Ok, ich versuchs mal: Alice will Bob kontaktieren. Bob hält ständig mehrere ausgehende...

Olpho 07. Dez 2007

Das klingt so amerikanisch. Warum kein deutscher Vereinsname? Zu uncool?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Porsche AG, Weissach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 13.10.
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  3. 28,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Arduino vs. Arduino

    Namensstreit unter Bastlern friedlich beigelegt

  2. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  3. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  4. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  5. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  6. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  7. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  8. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  9. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  10. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

  1. Re: 1GB PCIe SSD welche

    DieTatsaechlich... | 00:17

  2. Re: Ja ja, die PC Herrenrasse... kwt

    grslbr | 00:15

  3. Re: Welche meiner Daten verkaufe ich dafür?

    kelzinc | 00:13

  4. Re: Ein Beispiel woraus man lernen könnte

    Hello_World | 00:11

  5. Re: Geldvorteil

    kelzinc | 00:00


  1. 23:25

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 11:45

  5. 11:04

  6. 09:02

  7. 08:01

  8. 19:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel