Verein fördert Schutz der Privatsphäre

Verschlüsselt und anonym durch das Internet

Bürger, aber auch Strafverfolger über die Möglichkeiten aufzuklären, wie man anonym durch das Internet surft und abhörsicher E-Mails verschickt, ist das Ziel der "German Privacy Foundation". Vereinsmitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt.

Anzeige

Online-Durchsuchung und Vorratsdatenspeicherung sind die beiden großen Vorhaben der Regierung, die die Privatsphäre der Bürger gefährden. Ein neuer Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Internetnutzer über anonyme und verschlüsselte Kommunikation aufzuklären. "Das Recht auf ungehinderte Kommunikation ist ein Menschenrecht, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, also auch auf Anonymität, ein unverzichtbares Bürgerrecht und eine Grundfeste des Datenschutzes", heißt es auf der Website der "German Privacy Foundation" (GPF).

Der Berliner Verein informiert Nutzer und Mitglieder darüber, wie sie ihre Daten im Internet schützen. Dazu gehört der Einsatz von Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass nur der Adressat eine E-Mail lesen kann, oder von Anonymisierungstechniken wie Tor, die verhindern, dass ein Nutzer Datenspuren hinterlässt. Dazu gehört auch das Angebot, OpenPGP-Schlüssel zu zertifizieren. Außerdem will der Verein Strafverfolger "über das Wesen von Anonymisierungsdiensten" aufklären. Im Jahr 2006 hatte die Staatsanwaltschaft in Konstanz mehrere Tor-Server wegen des Verdachts der anonymen Verbreitung von verbotenem Material beschlagnahmt.

Der Verein nimmt seinen Zweck dabei durchaus ernst. Man rede schließlich nicht nur über Datenschutz, sondern praktiziere "ihn konsequent". Die Mitglieder kommunizieren untereinander nur verschlüsselt. Journalisten werden darauf hingewiesen, dass sie auf unverschlüsselte Anfragen keine Antwort bekommen. Kontaktieren kann man den Verein deshalb "vorratsdatenfrei" über eine Nachrichtenbox. Die Daten werden auf dem Server gespeichert, ohne dass Absender- und Empfängerdaten protokolliert werden müssen.


Karl-Heinz 10. Dez 2007

@Datenschützer: da wir gerade so schön meckern: das mir der Rechtschreibung...

Till 10. Dez 2007

Zu Opa's Zeiten wäre so eine Schweinerei nicht passiert. Da gründete man auch noch mit...

BooN 10. Dez 2007

und wie kleingeistig sind bitte leute, die sich statt sich dem thema anzunehmen über...

Mr.Monk 09. Dez 2007

Wenn du das durchgemacht hättest, was DocMunzert bereits hinter sich hat, würdest du die...

DrMunzert 09. Dez 2007

Allerdings: http://www.mikrowellenterror.de/artikel/mwangriffe.htm

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  2. Frontend Entwickler AngularJS (m/w)
    STAFF FINDER AG, Zürich (Schweiz)
  3. Systementwickler (m/w) Materialwirtschaft / Beschaffungslogistik (SAP MM)
    Deutz AG, Köln-Porz
  4. Softwaretester - Engineering Software (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate Supersale bei Alternate
  2. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  3. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  2. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  3. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  4. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  5. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  6. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  7. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  8. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  9. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  10. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android M: Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
Android M
Google zeigt neues System für App-Berechtigungen
  1. Sprachassistent Google Now wird schlauer
  2. Google I/O Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

LG G4 im Test: Wer braucht schon den Snapdragon 810?
LG G4 im Test
Wer braucht schon den Snapdragon 810?
  1. LG G4 im Hands On Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

Digitaler Wandel: "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
Digitaler Wandel
"Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"
  1. Störerhaftung Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer
  2. Freifunker zur Störerhaftung Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung
  3. Störerhaftung Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

  1. Re: Avogo Technologies kauft Broadcom

    Himmerlarschund... | 08:32

  2. Re: Seit Paypal keinen Penny mehr verdient.

    Gamma Ray Burst | 07:58

  3. Re: Wenn sie doch einfach ehrlich wären

    Dietbert | 07:53

  4. Re: Es stoert niemand?

    Kleba | 07:30

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    Peter Brülls | 07:20


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel