MMS kommt aufs iPhone

Auch Erweiterung der SMS-Funktionen geplant

Am iPhone wurde immer wieder kritisiert, dass sich damit weder MMS versenden noch empfangen lassen. Nun befindet sich eine Software in der Entwicklung, welche diese Funktionen nachreicht. Aber auch an einem weiteren Werkzeug wird gearbeitet, mit dem sich endlich auch Kurzmitteilungen vom iPhone aus an andere weiterleiten sowie SMS gleich an mehrere Empfänger senden lassen.

Anzeige

Im Forum von ModMyiFone.com wurde eine erste Vorabversion einer MMS-Applikation für das iPhone vorgestellt. Der Empfang von MMS-Botschaften ist damit allerdings noch nicht möglich, nur der MMS-Versand soll derzeit funktionieren. Allerdings befindet sich die Software noch in einem frühen Entwicklungsstadium, so dass noch mit vielen Programmfehlern zu rechnen ist.

Ebenfalls auf ModMyiFone.com wurde die neue Version der in Entwicklung befindlichen Erweiterung für die SMS-Applikation im iPhone angekündigt. Damit lassen sich Kurzmitteilungen an andere Empfänger weiterleiten und endlich können SMS auch mit einem Schlag an mehrere Empfänger versendet werden. Bislang fehlen diese beiden Möglichkeiten dem iPhone.

Kürzlich hatte außerdem Google seine Webseiten optimiert, so dass diese besser im iPhone-Browser erscheinen. Dadurch lassen sich die Google-Dienste wie Suche, Google Mail alias GMail, Reader, Calendar sowie Maps fortan besser mit dem iPhone nutzen.


DrFu79 11. Dez 2007

das ist jetzt aber - NICHT - Dein Ernst, oder ??? Ich habe mich mit Ubuntu beschäftigt...

DrFu79 11. Dez 2007

... aller Zeiten kommt von APPLE. http://www.infoweek.ch/news/nw_single.cfm?news_Id=17154...

@ 10. Dez 2007

MMS nutzt kein Mensch, weil es zu teuer ist - da hat man sich das Geschäft selbst...

Horst... 10. Dez 2007

Mehr als 10 Leute bekommt ihr doch eh nicht zusammen.

ernstl. 09. Dez 2007

Auch wenn ich zuerst auch dachte "Ist doch egal, ob Syl- oder Silvester" - es hat mich...

Kommentieren


Marcus bloggt / 08. Dez 2007

iPhone macht einen auf Microsoft …

informatikerstrich.net / 07. Dez 2007

Sinnlose iPhone updates



Anzeige

  1. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  2. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  3. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w)
    FVA GmbH über generic.de software technologies AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. PREIS-TIPP: Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  2. BESTSELLER: Sharkoon 1337 Gaming-Mauspad schwarz
    ab 5,47€
  3. SATURN-GUTSCHEIN: 5-EUR-Gutschein bei Newsletter-Anmeldung

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Breitbandausbau

    "Wer Bauland will, fragt heute erst nach schnellem Internet"

  2. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  3. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  4. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  5. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  6. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  7. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  8. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  9. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  10. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel