Winziger A4-Einzugsscanner mit Duplex-Funktion von Fujitsu

Fujitsu ScanSnap S300 mit Stromversorgung über USB oder Netzteil

Fujitsu hat mit dem ScanSnap S300 einen sehr kompakten Einzugs-Dokumentenscanner vorgestellt, der A4-Vorlagen farbig und mit seiner Duplex-Funktion auch gleich von beiden Seiten aus einliest. Aus den Scans werden automatisch mit der beigelegten OCR-Software ABBYY FineReader durchsuchbare PDF-Dateien erstellt.

Anzeige

Fujitsu ScanSnap S300
Fujitsu ScanSnap S300
Das Gerät misst 284 x 75 x 95 mm und wiegt 1,4 kg. Es soll nicht nur für den stationären, sondern auch für den mobilen Einsatz geeignet sein und kann 8 Seiten pro Minute (Simplex) und 16 Bilder pro Minute (Duplex) mit 150 dpi verarbeiten. Maximal arbeitet das Gerät mit 600 dpi.

Im Duplexmodus scannt der S300 gleichzeitig und in einem Schritt die Vorder- und Rückseite des Dokuments, daher stammt auch die doppelt so hohe Lesegeschwindigkeit. Fujitsus neuer ScanSnap S300 liest auch dickere Visitenkarten und Postkarten mit einer Papierstärke von bis zu 210 Gramm pro Quadratmeter ein.

Fujitsu ScanSnap S300
Fujitsu ScanSnap S300
Der ScanSnap S300 kann sowohl über ein Netzteil als auch über zwei integrierte USB-Ports betrieben werden. Bei USB-Port-Betrieb erreicht der S300 aber nur Scan-Geschwindigkeiten von bis zu 4 Seiten (Simplex) und 8 Bilder pro Minute (Duplex) bei 150 dpi.

Die Software kann die Bilder automatisch geraderücken, die Seitenorientierung feststellen und erkennt Papiergrößen und leere Seiten. Informationen aus Visitenkarten lassen sich bspw. auch direkt in Excel, Outlook Express und andere Programme exportieren. Dazu liegt CardMinder V3.1 für Windows bei. Da der Treiber nicht TWAIN- oder ISIS-kompatibel ist, kann man von handelsüblichen Programmen den Scanner nicht ansprechen. Für MacOS X gibt es leider keine Treiber.

Der Dokumentenscanner Fujitsu ScanSnap S300 soll ab sofort für rund 335,- Euro erhältlich sein.


Entwickler 10. Dez 2007

ist doch nur einer, mit 3 Nicks. ..Entwickler

bubu 10. Dez 2007

traurig, traurig diese komunikation :(

blub 10. Dez 2007

haha geile pseudo-experten kommentare, sehr gut; hab selten so gelacht. weiter so!

Ihm_sein_geisti... 07. Dez 2007

Und wem sein geistig (minderbemitteltes) Kind bist Du? Ohhhhhh Maaaaannn. Was fuer ein...

Halbspacken 07. Dez 2007

Nicht rumheulen... Treiber schreiben. Nun mal los los.

Kommentieren



Anzeige

  1. Projectleader Web Solutions (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  3. AUTOSAR-Solution-Entwickler/- in Bereich Diagnose
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Senior-Produktmanager/-in Verkehrsplanungs- und Simulationssoftware
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. NEU: Kokowääh 2 [Blu-ray]
    5,00€
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel