Abo
  • Services:
Anzeige

"Die Linke"-Führung zeigt Wikipedia an

Staatliches Eingreifen statt Selbstkontrolle?

Die Parole "Nazis raus" macht sich immer gut. Mitunter treibt erklärter Antifaschismus aber auch seltsame Blüten. Etwa, wenn die stellvertretende Parteivorsitzende der Linken die Online-Enzyklopädie Wikipedia per Strafanzeige dazu zwingen will, politische und ethische Standards gegen rechtes Gedankengut einzuführen.

Pünktlich zur Titelgeschichte des Stern über die Wikipedia hat Katina Schubert, stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, eine Strafanzeige wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole gegen die freie Online-Enzyklopädie gestellt.

Anzeige

Ausgangspunkt für Schuberts Aktion ist die Tatsache, dass jeder Internetnutzer die Möglichkeit hat, Artikel in der Wikipedia zu ändern. Diese "erfreulich offene Struktur" mache die Wikipedia "leider" zu einem "wenig kontrollierbaren Einfallstor" für rechtes Gedankengut.

Mit ihrer Anzeige wolle Schubert "die Betreiber zwingen, bei Beibehaltung der offenen Struktur, politische und ethische Standards einzuführen, die es Nazis unmöglich machen, ihren braunen Müll als lexikalisch wertvolles Wissen auszugeben und im Netz zu verbreiten".

Es ist jedoch fraglich, ob es solcher "politischer und ethischer Standards" überhaupt bedarf. Die Erfahrung zeigt, dass die Selbstkontrolle der Wikipedia-Gemeinde gut funktioniert. Unfug und Vandalismus in den Wikipedia-Artikeln überleben meist nur Minuten, bevor ein Mausklick den Eintrag wieder in die vorherige Fassung zurückversetzt. Das gilt umso mehr für Artikel, die unter ständiger Beobachtung stehen - und dazu dürfte alles gehören, was mit dem Nationalsozialismus zu tun hat.

Wie absurd Schuberts Anzeige ist, zeigt im Übrigen auch der Vergleich zwischen Wikipedia und Brockhaus, den der Stern für seine Geschichte in Auftrag gegeben hat: Dabei hat die Wikipedia deutlich besser abgeschnitten als der Brockhaus - vor allem in den Kategorien Aktualität (sprich: Schnelligkeit) und Richtigkeit.


eye home zur Startseite
Rick Revisor 22. Nov 2010

Ist schon interessant, irgend ein Schlaumeier kozt sich mal wieder über das bestimmte...

Der Baum 25. Mai 2008

ich hätte mal eine frage an die lieben mit user dieses Forums die der antifa angehören...

Leopold 21. Jan 2008

( --- ) Hinsichtlich der Feststellungen "Wikipedia ... Rufmord ist möglich" und ein...

Dagi 29. Dez 2007

Hallo lieber Bruder, bist du's????????????? Ich hoffe doch, meld dich! Bitte liebe Grüße...

Sancho P. 10. Dez 2007

Lies bitte nochmal im Geschichtsbuch 10. Klasse nach. Falls Du schon so alt bist.


Tutsi und der tägliche Irrsinn / 09. Dez 2007

Katina Schubert gibt auf zieht Anzeige zurück!

Tutsi und der tägliche Irrsinn / 07. Dez 2007

Katina Schubert international bekannt !!!

Ralphs Piratenblog / 06. Dez 2007

Kugelfisch Blog / 06. Dez 2007

www.tutsi.de / 06. Dez 2007

Katina Schubert zeigt Wikipedia an!!!

Prapagonda / 06. Dez 2007

blog@netplanet / 06. Dez 2007

Anti-Anti-Antifa.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  4. über Robert Half Technology, Leverkusen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 54,85€
  3. 49,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Google-Macht

    ger_brian | 19:45

  2. Re: Kunden werden in massivem Umfang betrogen! Wo...

    jidmah | 19:45

  3. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    bstea | 19:45

  4. Re: b/g/n/ac - 2,4 und 5 GHz Verwirrung

    Xan0r | 19:44

  5. Re: Gesetzt gefordert

    merlinhst123 | 19:39


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel