Abo
  • Services:
Anzeige

Behördenruf 115: Endlich Anschluss unter dieser Nummer

Bundesnetzagentur will Behördennummer freischalten

Einen direkten Draht zu den Behörden will die Bundesregierug einrichten. Unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115 sollen die Bürger in Zukunft die Behörde ihrer Kommune erreichen. Die Bundesnetzagentur wird in den kommenden Tagen die Telefonnummer freischalten.

Die Bundesnetzagentur will in diesen Tagen die Rufnummer 115 als einheitliche Nummer freischalten, unter der Bürger mit Behörden Kontakt aufnehmen können, berichtet der "Tagesspiegel". "Wir werden den Bescheid dem Bundesinnenministerium in den kommenden Tagen zustellen", sagte ein Sprecher der Behörde.

Anzeige

Unter der 115 erreichen Bürger in Zukunft einen Mitarbeiter der Verwaltung, der ihnen bei allen möglichen Fragen zu Verwaltungsangelegenheiten hilft. Falls er die Bürgeranfrage nicht selbst beantworten kann, verbindet er in die jeweilige Fachabteilung. Das kann eine Abteilung in einer kommunalen Behörde, aber auch in einer Landesbehörde sein. Ist dort niemand zu erreichen, sorgt der Call-Center-Mitarbeiter dafür, dass der Bürger zurückgerufen wird. Die Amtshotline soll anfänglich zwischen 7 und 21 Uhr besetzt sein, ein Anruf wird zwischen 10 und 20 Cent kosten.

Die Bürger werden dabei nach Angaben des Bundesinnenministeriums (BMI) nicht an ein Bundes-Call-Center weitergeleitet. Ziel ist, eine dezentrale Infrastruktur aufzubauen. "Daher bilden die bereits bestehenden Bürgerservice-Einrichtungen auf Landesebene und im kommunalen Bereich ein außerordentlich wichtiges Fundament für die Einrichtung der einheitlichen Behördenrufnummer", so das BMI.

Entsprechend werden zum geplanten Starttermin im Spätsommer 2008 erst die Bürger mehrerer Modellregionen unter der einheitlichen Rufnummer ihre Behörden erreichen. Dazu gehören das Rhein-Main-Gebiet, Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und neun weitere Städte in Nordrhein-Westfalen. Bis spätestens 2014 sollen alle Kommunen unter 115 erreichbar sein.

Vorbild für das Projekt ist die New Yorker Telefonnummer 311, unter der die Bürger rund um die Uhr Kontakt zu 120 Behörden der Stadt aufnehmen können. Die Idee, eine solche Nummer auch in Deutschland einzuführen, wurde erstmals auf dem Informationstechnologie-Gipfel im Dezember 2006 präsentiert.


eye home zur Startseite
HGardy 07. Dez 2007

Ich meinte eher das um sich greifende Blockwarttum (Voyeurismus). Der einzige Sinn und...

Tantalus 07. Dez 2007

Die 110 geht soweit ich weiss auch immer, egal ob Sim im Handy oder nicht oder ob Sim...

Telefonerreicher 07. Dez 2007

Ist doch einfach, herauszufinden in welchem Ziffernbereich und wieviele Stellen die...

Turok 06. Dez 2007

Sags uns... wie war das denn so? Was hat diese Rufnummer mit Vorratsdatenspeicherung zu...

telefonmann 06. Dez 2007

0815 :-D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede
  2. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  2. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  3. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  4. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  5. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  6. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  7. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  8. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  9. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen

  10. BGH-Urteil

    Abbruchjäger auf Ebay missbrauchen Recht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. viel lieber wäre es mir...

    muhkuh3k | 17:58

  2. Re: Das wird Konsequenzen haben

    opodeldox | 17:57

  3. "das Unternehmen hat Tipps veröffentlicht"

    vlad_tepesch | 17:57

  4. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    muhaha12 | 17:56

  5. Re: Reichweite Autobahn

    ikso | 17:55


  1. 17:12

  2. 16:44

  3. 16:36

  4. 15:35

  5. 15:03

  6. 14:22

  7. 14:08

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel