Anzeige

Auch als Linux-Adventure: Ankh - Herz des Osiris

Im Dezember 2007 könnte es so weit sein

Mit "Ankh - Herz des Osiris" - kurz: "Ankh 2" - führt Deck 13 die Abenteuer des jungen ägyptischen Helden aus dem ersten Ankh-Adventure fort. Nachdem bereits Ankh 1 auch auf Linux umgesetzt wurde, findet das Herz des Osiris nun auch ein Zuhause auf dem freien Betriebssystem - eine Mac-Version ist ebenfalls in Arbeit.

In Ankh 2 findet sich einiges aus dem ersten Teil wieder, dazu kommen aber auch neue Orte und Charaktere. Bei der deutschen Sprachausgabe kommen wieder die Synchronsprecher von Ben Stiller, Rene Zellweger und John Cleese zum Einsatz. Die Grafik-Engine wurde im Vergleich zum ersten Teil verbessert.

Anzeige

Die Linux- und Mac-Umsetzung der Ankh-Zwischenversion erledigt wieder RuneSoft. "Mit ein bisschen Glück können die Abenteuer noch vor dem Jahresende weitergehen", heißt es in der an Linux-Nutzer gerichteten Ankündigung von RuneSoft. Die Vorbestellung bei Ixsoft, Tuxgames oder Novatux laufe jedoch bereits.

Für die bereits im Juli für den Herbst 2007 angekündigte Mac-Version wurde noch kein Termin genannt. Für Windows erschien Ankh 2 im November 2007. Ein dritter Ankh-Teil ist bereits in Arbeit.


eye home zur Startseite
jbauer 07. Dez 2007

Meine Grossmutti kann mit diesem Lunix auch viel besser ihre Emails versenden.

Tja3563 07. Dez 2007

Ankh 3 - Kampf der Götter ist seit dem 20. November 2007 auf dem Markt.

Schussel 06. Dez 2007

Nein ID hat auch (fast) alle Spiele auf Linux portiert und teilweise sogar den Quellcode...

Peek 06. Dez 2007

Das is auch bei mir das Problem. Mein kleiner Bruder zockt unglaublich gerne die Need...

Black Smurf 06. Dez 2007

Soviel zum Punkt "Für die bereits im Juli für den Herbst 2007 angekündigte Mac-Version...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MESSTEC Power Converter GmbH, Penzberg
  2. medizinfuchs GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. WITZENMANN GmbH, Pforzheim


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: Probleme mit Win10

    Opferwurst | 21:41

  2. Totgeburt

    pointX | 21:40

  3. Re: Das Risiko ist sehr gering

    Moe479 | 21:35

  4. Re: Amazon ist sehr Kulant!

    kommentar4711 | 21:35

  5. Re: Was für ein Sauladen...

    kommentar4711 | 21:32


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel