Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sim City Societies - Bauen (zu) leicht gemacht

Neuer Teil der berühmten Serie wendet sich vor allem an Einsteiger

Erklärtes Ziel zahlreicher Spiele-Publisher ist es seit einigen Jahren, neue Zielgruppen anzusprechen - und Games auch für bisherige Nicht- oder Gelegenheitsspieler zu einem interessanten Hobby zu machen. Damit einher geht allerdings eine Entwicklung, die langjährigen Spieleprofis eher weniger gefällt: Bekannte Konzepte werden vereinfacht und reduziert, was die Spieltiefe und Dauermotivation unter Umständen spürbar leiden lässt. Ein gutes Beispiel dafür: das neue Sim City Societies.

Sim City (Windows-PC)
Sim City (Windows-PC)
Sim City Societies hat mit den ursprünglichen Sim-City-Spielen nur noch begrenzt viel zu tun: das Konzept wurde verändert, aber auch der Entwickler wurde gewechselt - diesmal waren die Tilted Miull Studios verantwortlich, die bisher etwa durch Caesar IV auf sich aufmerksam machen konnten. Spielerisch ist das Ganze nun eher ein Städtebaukasten geworden: Anstelle bestimmte Bereiche als Wohn- oder Industrie-Viertel zu kennzeichnen, wird jedes Gebäude einzeln errichtet.

Anzeige

Sim City Societies
Sim City Societies
Insgesamt stehen über 350 Objekte zur Auswahl, angefangen von Büros über Fabriken bis hin zu religiösen Kultstätten oder Shops. Nicht alles steht von Beginn an zur Verfügung: Zunächst wollen bestimmte gesellschaftliche Werte erzeugt werden - so wird etwa angezeigt, wie viel Wissen, Glaube oder Reichtum die eigene entstehende Stadt schon angesammelt hat. Eben in diesem Punkt präsentiert sich Sim City Societies allerdings nicht unbedingt logisch: Manche Gebäude verbrauchen etwa Glauben, andere produzieren ihn - warum welches Bauwerk sich in eine bestimmte Richtung auswirkt, ist nicht immer nachvollziehbar.

Zwar hat man die Möglichkeit, durch unterschiedliche Baustile das Äußere der eigenen Stadt zu bestimmen, eine dynamische Entwicklung gibt es aber nicht - das Errichten der Gebäude gibt voll und ganz vor, wie die jeweilige Metropole aussieht. Dafür dauert es nicht lange, bis sich sichtbare Erfolge einstellen: Vor allem Serienneulinge werden sich darüber freuen, wie schnell die erste Stadt wächst und wie bald man sich nett anzusehende, aber spielerisch eher nutzlose Extras wie Statuen verdient.

Spieletest: Sim City Societies - Bauen (zu) leicht gemacht 

eye home zur Startseite
dampfblasbahn 24. Feb 2009

jeder der schreit: is zu einfach; billig; kein simcity; dann patcht mal hoch mittlerweile...

rostnagelende... 24. Feb 2009

naja patch mal die 5 patches drauf dann is nix mehr easy häusle bauen...

Harz 15. Jun 2008

da warte ich 4 Jahre auf eine Fortsetzung und dann so etwas. Ich hatte gehofft die Reihe...

gdfdfgdfgdfgdfg... 20. Jan 2008

Carlos Cardoso 13. Jan 2008

Schade, und ich hatte mich auf den nachfolger gefreut. :-(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Heusenstamm
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. Bijou Brigitte modische Accessoires AG, Hamburg
  4. Accenture, Frankfurt am Main, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    DrWatson | 21:41

  2. Re: Hype Biometrie - brandgefährlicher Unfug

    der_wahre_hannes | 21:34

  3. Re: Wird mal Zeit für neue Modelle

    Bill S. Preston | 21:31

  4. Re: Also ich bekomme seit 5 Jahren updates auf...

    Mumu | 21:30

  5. Re: Endlich hat "der Russe" wieder Biß

    Niaxa | 21:26


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel