Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia: Ein Jahr lang unbegrenztes Herunterladen von Musik

Musiktitel auch nach Ablauf des Abonnements nutzbar

Nokia hat im Rahmen der Veranstaltung Nokia World 2007 in Amsterdam gezeigt, welche neuen Möglichkeiten sich für die Nutzung von Mobiltelefonen in Zukunft ergeben sollen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Musik: So will Nokia seinen Kunden beim Kauf eines Handys ein Jahr lang unbegrenzten Zugriff auf eine große Bandbreite an Musiktiteln geben. Zudem soll auf zukünftigen Geräten Internetradio vorinstalliert sein.

"Die meisten neuen Titel entdecken wir beim Radio hören", glaubt Tommi Mustonen, Chef bei Nokia Music Business. Nokia hat daher eine Software entwickelt, mit der der Nutzer eine weltweite Liste von Internet-Radio-Stationen aufrufen kann. Dabei lassen sich Favoriten-Sender speichern und Sender nach Genre, Land oder Sprache suchen. Allerdings gibt es die Software derzeit nur für die Symbian-Smartphones N82, N91, N95 sowie N95 8GB. Das Produkt befindet sich noch im Beta-Stadium, so dass noch mit Programmfehlern zu rechnen ist. Später soll die Software auch für weitere Smartphones mit Symbian S60 3rd Edition erscheinen.

Anzeige

Zudem haben die Finnen unter dem Schlagwort "Nokia Comes With Music" ein Zusatzangebot für ihre Kundschaft entwickelt. Jeder Käufer eines Nokia-Geräts erhält ein Jahr lang unbegrenzten Zugriff auf Millionen von Musiktiteln, so das Versprechen. Was das Angebot zusätzlich kostet, hat Nokia nicht verlauten lassen. Auch ist vollkommen unklar, in welchen Ländern dieser Dienst angeboten werden soll.

Allerdings dürften die Titel von Warner Music fehlen, da sich das Musik-Label an Nokias Mosh-Dienst stört. Der Vorteil bei Nokias Abo: Anders als Napster kann der Kunde laut Nokia auch noch dann auf die heruntergeladenen Musiktitel zugreifen, wenn er das Abo, das dazu nötig ist, gekündigt hat. Bei Napster wird nach Beendigung des Abos der Zugriff verweigert.

Neben Musik gibt es noch einen weiteren Trend: Nach Auffassung von Nokia erstellen Verbraucher in Zukunft ihre Inhalte zunehmend selbst und sind dabei immer stärker vernetzt. So lassen sich diese Inhalte im Freundes- und Bekanntenkreis weiterreichen. Als Beispiele nennt Nokia selbstgedrehte Videos, die von Freunden mit Musik oder weiteren Bildern oder Filmsequenzen angereichert werden. Dieses Verhalten bezeichnet Nokia als "Circular Entertainment".

In fünf Jahren sollen nach Nokia-Prognose bis zu 25 Prozent aller genutzten Unterhaltungsangebote nicht mehr von traditionellen Medien stammen, sondern von den Verbrauchern selbst erschaffen und aufbereitet sein. Dies besagt eine Studie, bei der 9.000 Verbraucher aus 17 Ländern im Alter von 16 bis 35 Jahren befragt wurden. Nokia will dieser Entwicklung Rechnung tragen und entsprechende mobile Geräte entwickeln, die nicht nur Videos aufzeichnen und Fotos ins Internet stellen können, sondern auch die geeignete Bearbeitungssoftware mitbringen. Zugleich stellt Nokia mit Ovi ein Sammelbecken für selbstgeschaffene Community-Inhalte bereit.

Im Zuge dessen hat Nokia verkündet, das Unternehmen Avvenu zu übernehmen. Mit Avvenu kann der Nutzer auf Dateien auf seinem Rechner über das Internet zugreifen, auch wenn der betreffende Computer ausgeschaltet ist. Dabei verspricht Avvenu einen abgesicherten Zugang zu den Daten.


eye home zur Startseite
edi 04. Dez 2007

hat die software auch einen namen?

Striatum 04. Dez 2007

wo bekommt man denn den Player für E51 oder E90?

operafan 04. Dez 2007

dises blöade Marketing kozzt mich auch an. Über die asiatische Nokia-Site stand beim...

Bouncy 04. Dez 2007

also genaugenommen bekommt man für diese 10€ im internet pack m nur jämmerliche 200MB...

Sir Jective 04. Dez 2007

genau! man braucht bloß nen usb kabel und das gerät muß sich als massenspeicher erkennen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg oder Hallstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele und Filme mit FSK/USK 18)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  3. 35,19€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. iCar

    Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen

  2. Here

    Apple soll "geheimes" Maps-Labor in Berlin betreiben

  3. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an

  4. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  5. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  6. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  7. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  8. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  9. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  10. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: 40000 als Einsteiger ist normal, sogar 45000...

    bofhl | 08:34

  2. Re: Ich arbeite beim Staat (Öffentlicher Dienst)

    Alf Edel | 08:34

  3. wenn man in Zukunft nur noch Fahrten bucht

    pk_erchner | 08:33

  4. Re: Nur 12 Tflops?

    Sicaine | 08:33

  5. Manchmal frage ich mich...

    Kleba | 08:31


  1. 07:37

  2. 07:18

  3. 22:45

  4. 18:35

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 15:58

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel