Vivendi kauft Activision

Activision Blizzard soll EA vom Thron stoßen

Vivendi Games und Activision schließen sich zusammen. Unter dem Dach von Vivendi soll so mit "Activision Blizzard" der weltweit größte und profitabelste auf Videospiele fokussierte Hersteller entstehen. Activision steht hinter Spielen wie Guitar Hero, Call of Duty und Tony Hawk; zum Portfolio von Vivendi Games zählen unter anderem die Spiele Crash Bandicoot, Spyro sowie Blizzard Entertainment mit Titeln wie StarCraft, Diablo und World Of Warcraft.

Anzeige

Im Rahmen der Transaktion übernimmt Vivendi 52 Prozent der Anteile des neuen Spieleherstellers Activision Blizzard und bringt dazu die mit 8,1 Milliarden US-Dollar bewertete Tochter Vivendi Games ein und zahlt zudem 1,7 Milliarden US-Dollar in bar. Insgesamt hat die Transaktion einen Wert von 18,9 Milliarden US-Dollar.

Nach Abschluss der Übernahme wird Activision Blizzard bis zu 146,5 Millionen eigene Aktien zum Preis von je 27,50 US-Dollar zurückkaufen - insgesamt rund 4 Milliarden US-Dollar. Der Preis liegt rund 31 Prozent über dem durchschnittlichen Börsenkurs der letzten 20 Tage.

Vivendi wird zudem für weitere 700 Millionen US-Dollar neue Aktien von Activision Blizzard zum Preis von je 27,50 US-Dollar kaufen. So wird Vivendi letztendlich rund 68 Prozent an Activision Blizzard halten.

Im Board of Directors wird Vivendi am Ende ein klares Übergewicht haben und stellt sechs von elf Mitgliedern. Zwei kommen aus dem Activision-Management und mit Richard Sarnoff, Robert J. Corti und Robert Morgado wurden noch drei unabhängige Mitglieder benannt. Chairman des Boards wird Rene Penisson, Mitglied im Board von Vivendi und Chairman von Vivendi Games. Brian Kelly, derzeit Co-Chairman von Activision, soll diese Rolle auch bei Activision Blizzard übernehmen.

Die Rolle des CEO und Präsidenten von Acitivision Blizzard übernimmt der bisherige Activision-Chef Robert Kotick, der ebenfalls einen Sitz im Board erhält.

Nach aktuellen Zahlen hätte Activision Blizzard 2007 einen Umsatz von rund 3,8 Milliarden US-Dollar, womit sich Activision Blizzard vor die bisherige Nummer eins im Markt, Electronic Arts (EA), schieben würde.


Checker 04. Dez 2007

Wer keine Ahnung hat von den aktuellen Spielen ist selbst schuld. Gibt genug andere...

r3v 03. Dez 2007

vergleichbar mit "Richard Garriots Tabula Rasa" wo Garriot als Galleonsfigur eingesetzt...

Eddy Buhler 03. Dez 2007

Daggerfall hat verdammt viele Freiheiten und sehr Vieles geboten, was es selbst in...

JBird 03. Dez 2007

dem stimme ich vollkommen zu

blasebalk 03. Dez 2007

Finde die Synergien genial. Man denke nur an Warcraft Wars (ETQW in Warcraft Universum...

Kommentieren


Söldner des Schattens / 03. Dez 2007

Was uns erwartet...



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Elanders Germany GmbH, Waiblingen
  4. Anwendungsentwickler (m/w) Meldewesen
    Aareal Bank AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel