Abo
  • Services:
Anzeige

FDRTools Basic: Kostenloses Programm für HDR-Fotos

Fotografien mit Dramatik

Andreas Schömann hat mit den FDRTools Basic eine kostenlose Version seiner Werkzeuge zur Erstellung von HDR-Fotos (High Dynamic Range) vorgestellt. HDR-Bilder zeigen ein deutlich höheres Kontrastverhältnis, als es die Sensoren digitaler Kameras abbilden können. Das geschieht durch die Verrechnung mehrerer Bilder des gleichen Motivs, aber mit unterschiedlichen Belichtungszeiten. FDRTools Basic kann sowohl auf JPEG als auch auf Rohdatenbilder zurückgreifen - und mit Letzterem aus nur einem Bild HDR-Fotos errechnen.

FDRTools Basic
FDRTools Basic
Da HDR-Bilder wegen ihres Kontrastumfangs auch nicht auf handelsüblichen Displays dargestellt werden können, errechnet in einem zweiten Schritt das Tool auch per justierbares Tonwert-Mapping eine Version des Bildes, die die Wirkung des erweiterten Kontrastumfangs auch mit herkömmlicher Technik darstellt.

Anzeige

FDRTools Basic
FDRTools Basic
Mit HDR-Bildern lassen sich beispielsweise typische Probleme der Fotografie lösen, wenn es darum geht, dass sowohl sehr helle als auch sehr dunkle Bildbereiche eines Motivs richtig belichtet werden sollen. Ein bekanntes Anwendungsbeispiel sind Innenraumbilder, die in relativ gedämpftem Licht entstehen, gleichzeitig aber durch die Fenster die Landschaft zeigen, die sehr hell ist. Bei herkömmlichen Fotos muss sich der Fotograf entscheiden, welchen Bildbereich - die Fenster oder den Innenraum - er nun korrekt belichten will, oder eine Kollage aus mehreren Bildern fertigen.

Für HDR-Bilder nimmt man hingegen mehrere Bilder auf - die mindestens einmal den Innenraum und den Blick durch die Fenster richtig belichtet darstellen, und verarbeitet sie mit einer entsprechenden Software.

FDRTools Basic: Kostenloses Programm für HDR-Fotos 

eye home zur Startseite
xyz-man 02. Dez 2007

..zumindest ist mein Bookmark zu dem tool vom 9.august 2007 ;)

spyro 02. Dez 2007

Der hohe Tonwertumfang eines HDR-Bilds kommt der Realität und dem Empfinden des Auges...

spyro 02. Dez 2007

Ich verstehe ebenfalls nicht, warum man den Kameras keinen HDR-Modus spendiert. Es wäre...

hdriger 01. Dez 2007

die sind doch gar ned von mir

Canon-Knipser 01. Dez 2007

Es gibt diverse Canon Digicams (z.b. die PS A640), die man mit einem hack zu, unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Paderborn
  2. Multitest elektronische Systeme GmbH, Rosenheim
  3. ProSales Europe Media GmbH, Berlin
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. IT-Support

    Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise

  2. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  3. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  4. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  5. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  6. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  7. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  8. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  9. Anniversary Update

    Kindle-Reader lässt Windows 10 abstürzen

  10. Sichtschutz

    HP Sure View gegen seitliche Einblicke auf Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft?!

    a user | 14:56

  2. Re: 3 Sachen fehlen noch zum Glück

    a user | 14:55

  3. Re: HD in 4:2:0?

    Trockenobst | 14:54

  4. Re: ebay könnte die Lage klären

    berritorre | 14:53

  5. Re: pcie lanes hoffentlich viele

    ArcherV | 14:53


  1. 15:08

  2. 14:26

  3. 13:31

  4. 13:22

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:02

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel