Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone-Käufer erhalten 600,- Euro für einen Debitel-Vertrag

Voraussetzung ist ein iPhone ohne SIM-Lock

Im Laufe der Woche will Debitel spezielle Mobilfunktarife für das iPhone anbieten. Käufer eines iPhones ohne SIM-Lock erhalten bei Vertragsabschluss 600,- Euro gutgeschrieben. Mit den speziellen Debitel-Tarifen können iPhone-Besitzer über die Netze von Vodafone, E-Plus oder O2 zu ähnlichen Konditionen telefonieren, wie es bei T-Mobile der Fall ist.

Wer ein durch Apple entsperrtes iPhone von T-Mobile erworben hat und dafür 999,- Euro bezahlen musste, kann einen speziellen iPhone-Tarif von Debitel abschließen und erhält im Gegenzug von Debitel 600,- Euro zurück. Dafür muss die Kaufbestätigung vorgelegt werden. Damit bietet Debitel das iPhone nicht direkt an, will aber den Mehrpreis ausgleichen, den T-Mobile für das Gerät ohne SIM-Sperre verlangt. Somit senkt sich der Gerätepreis bei Abschluss eines passenden Debitel-Vertrags auf 399,- Euro - so viel kostet das iPhone auch bei T-Mobile mit Vertrag.

Anzeige

Zu den speziellen Debitel-Tarifen sind bislang nur Kerninformationen bekannt: So ist ein Tarif namens Vario L geplant, der monatlich 39,95 Euro kostet und ein Inklusivvolumen an Gesprächsminuten und Kurzmitteilungen enthält. Dieses liegt entweder bei 100 Inklusivminuten für Telefonate in alle deutschen Netze und 100 SMS, 200 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze ohne Gratis-SMS oder 200 SMS ohne Inklusivminuten umfassen.

Auch ist unklar, welches Mobilfunknetz für diesen Vertrag benutzt wird. In jedem Fall werden auch die Debitel-Tarife für das iPhone eine Daten-Flatrate enthalten. Offen ist noch, ob diese wie bei T-Mobile gedrosselt wird, wenn ein bestimmtes Datenvolumen überschritten wird. Bis auf die Visual Voicemail sollen sich alle iPhone-Funktionen mit den angebotenen Debitel-Tarifen nutzen lassen.


eye home zur Startseite
Maik23 16. Feb 2008

Hallo, naja ich dachte dass bei 16GB Version mehr neues gibt, als nur der doppelte...

Huhu 28. Nov 2007

Ich habe schon zwei. Eins zum Telefonieren und das andere stecke ich mir in den Arsch.

wenigtelefonierer 28. Nov 2007

Die 39 Euro sind ja nicht nur Grundgebühr. Du bekommst auch Freiminuten, SMS und...

abzockerverein 28. Nov 2007

debitel sind abzocker mehr nicht

Palerider 28. Nov 2007

Doch - wenn Du bei T-Mobile direkt abschließt. Da könnte ich Dir Geschichten erzählen...


provider-stoerung.de / 28. Nov 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Münster
  4. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: 500 Linux-Distributionen

    Dummer Mensch | 06:37

  2. Re: Alle reden über Threema, Telegram, iMessage...

    Analysator | 06:23

  3. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    jo-1 | 05:43

  4. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  5. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel