Abo
  • Services:
Anzeige

Screenshot-Software SnagIt kostenlos

Version 7.25 mit zahlreichen Komfortfunktionen zu haben

Das Softwarehaus TechSmith verschenkt seine Screenshot-Software SnagIt für die Windows-Plattform. Zwar ist nicht die aktuelle Version 8.2 kostenfrei zu bekommen, sondern nur die Vorversion 7.25, doch bietet die Software einiges. Dazu zählen DirectX-Kompatibilität und die vollständige Aufnahme von Browserfenstern, die größer sind als der Bildschirm des Benutzers.

SnagIt von TechSmith bietet zudem die in dieser Software-Kategorie üblichen Funktionen wie eine rechteckige Bereichs- und eine Fensterauswahl. Darüber hinaus kann eine freihändig eingezeichnete Region als Screenshot aufgenommen werden. Die Ergebnisse können in diversen Grafikformaten gespeichert und auf Wunsch auch per E-Mail, Instant Messenger oder FTP verschickt werden. Das Programm erlaubt die Erstellung von Capture-Profilen, mit denen diese Einstellungen gesichert werden können.

Anzeige

Darüber hinaus kann man Anmerkungen in den Screenshots hinterlassen und mit einfachen Zeichenwerkzeugen das Bild nachträglich verändern. Auch der Druck ist direkt aus der Software heraus möglich. Die Bildschirmaufnahme kann auf Wunsch zeitverzögert stattfinden und den Cursor einschließen.

Die deutschsprachige Version der Windows-Software ist rund 12 MByte groß und per ftp-Server zu bekommen. TechSmith verschickt den Registrier-Schlüssel kostenlos per E-Mail, nachdem man sich online registriert hat.


eye home zur Startseite
Kay Mila 19. Apr 2008

thank you, bei mir hat es einwandfrei geklappt und ging in nur wenigen secunden über die...

Name 29. Nov 2007

gefällt Dir 'echtzeit' nicht? das ist jetzt aber nicht an den Haaren herbei gezogen...

Lukas24 29. Nov 2007

Bei mir gab es auch zunächst keine email mit dem Key. Habe dann den Spamfilter (auf dem...

dbtopf 29. Nov 2007

Hallo, Habe mich soeben registriert und siehe nach ca. 3sec. war der Key schon da! Also...

Schiggebumm 28. Nov 2007

oder auch für Unternehmen kostenlos? Muß sich jeder Mitarbeiter selbst einen freien...


Universität Kassel - eduCampus / 14. Dez 2007

Screenshot Software kostenlos

Fortschrittarier / 28. Nov 2007

Software Tip #1

PHUTiLiTY / 27. Nov 2007

SnagIt v7.2.5 kostenlos



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Münster
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 349,99€
  3. 54,85€

Folgen Sie uns
       

  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    Pjörn | 06:32

  2. Re: Was ist eine Distribution...

    Pjörn | 06:17

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Ovaron | 05:11

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Gromran | 04:18

  5. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 03:08


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel