Abo
  • Services:
Anzeige

Navigationsgerät mit Straßenführung in 3D

Leichtere Orientierung anhand von plastisch dargestellten Gebäuden

Die Bulltech Distribution GmbH bringt mit dem C620t der Marke Mio ein tragbares Navigationsgerät auf den Markt, das Häuser, Kirchen und markante Gebäude in realitätsnaher 3D-Darstellung anzeigt. Zusätzlich gibt die berechnete Route auch die Topologie wieder, indem sie beispielsweise Gefälle und Steigungen darstellt.

Möglich wird die neue Darstellungsform mittels der Software MioMap 2008. Diese Version bietet dem Nutzer eine verbesserte Routenplanung. Zudem soll der Fahrer durch die 3D-Ansicht auch bessere Orientierungsmöglichkeiten während der Fahrt haben. Das Kartenmaterial stammt von Tele Atlas und wird um die berechneten 3D-Objekte ergänzt. Wer mit dem C620t beispielsweise die Ebertstraße in Berlin entlangfährt, erhält also nicht nur präzise Fahranweisungen, sondern auch ein dreidimensionales Abbild des Reichstages. MioMap 2008 enthält insgesamt gut 1.500 europäische Sehenswürdigkeiten.

Anzeige

Navteq hatte im März 2007 ebenfalls eine 3D-Kartendarstellung vorgestellt. Dazu hat der Anbieter geographische Daten wie Länge, Breite und Höhe von Gebäuden in 13 europäischen Metropolen erfasst und mathematisch als Polygone definiert, die rechnerisch auf die Landkarte gesetzt werden.

Das 4,3 Zoll breite Display des C620t bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Das GPS hat neben Bluetooth auch TMC sowie eine Warnung bei Geschwindigkeitsübertretungen integriert. Der Nutzer hat die Möglichkeit, über eine Split-Screen-Oberfläche verschiedene Funktionen anzusteuern, ohne dass er im Menü hin- und hernavigieren muss. Der Split-Screen soll zudem die Verwaltung von MP3-Dateien, ihr Abspielen während der Fahrt und die Annahme eingehender Anrufe über die integrierte Freisprecheinrichtung ermöglichen.

Das Gerät arbeitet mit WindowsCE 5.0, in seinem Innern werkelt ein mit 400 MHz getakteter Prozessor von Samsung. Der interne Speicher des Geräts liegt bei 2 GByte und kann mit SD-Karten erweitert werden. Das Navigationssystem misst 126 x 81 x 19,9 mm und wiegt 190 Gramm. Zu den Akkulaufzeiten liegen keine Angaben vor.

Neben dem C620t sollen ab Mitte Dezember 2007 auch die Modelle C230t, C320tb und C520tb der Marke Mio zu haben sein. Mio-Navigationsgeräte gibt es in drei Preiskategorien - alle Modelle werden mit westeuropäischem Kartenmaterial ausgeliefert. Die günstigsten Geräte liegen bei 199,- Euro, sie sind mit einem 3,5 Zoll großen Display und TMC bestückt. Die zweite Kategorie kostet 299,- Euro und umfasst ein 4,3-Zoll-Display sowie TMC und eine Freisprecheinrichtung über Bluetooth. Das Top-Modell C620t schließlich hat als einziges Modell aus der Mio-Serie die 3D-Darstellung integriert. Es soll ab Mitte Dezember 2007 für 399,- Euro zu haben sein.


eye home zur Startseite
Calibrator 27. Nov 2007

Solange die Handys nicht wirklich einheitlich funktionieren, werden auch die Gegenstücke...

Calibrator 27. Nov 2007

Anscheinend nur sehr eingeschränkt - man kann wohl keine neuen Straßen einbinden (oder...

pro-account 27. Nov 2007

Hallo kreativcenter, ich hatte kürzlich genau das gleich Problem wie du. Ich hab mir...

Navi-User 27. Nov 2007

Tja, wie wärs als Alleinstllungsmerkmal denn mal mit: - einer gut...

RPGamer 27. Nov 2007

Und das tollste: Du kannst deine Änderungen mit anderen teilen (sharen) ;-) http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. je 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Einnahmequellen?

    Bosancero | 22:47

  2. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Bosancero | 22:45

  3. Re: Posteo.de vs. Mailbox.org

    interpretor | 22:38

  4. Re: Geheimpakt zwischen Google und Microsoft..?

    quasides | 22:02

  5. Re: "noch im Bau"

    blubberer | 21:34


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel