Chinas Surfer leben den digitalen Lifestyle

Mehr Onlinesüchtige als in den USA

Eine Studie in den USA kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Junge Chinesen sind ihren amerikanischen Altersgenossen beim digitalen Lifestyle weit voraus. Allerdings hat die intensive Internetnutzung nicht nur Vorteile.

Anzeige

Trotz der Maßnahmen der Regierung in Peking, das Internet zu regulieren, hat sich in China eine rege Online-Kultur entwickelt. Nach einer Studie des amerikanischen Medienkonzerns IAC/InterActiveCorp und der amerikanischen Werbeagentur JWT nutzen junge Chinesen das Internet sehr viel intensiver als ihre Altersgenossen in den USA. So gaben beispielsweise fast zwei Drittel der befragten Chinesen (61 Prozent) an, ein paralleles Leben im Netz zu führen. Das sind fast fünfmal so viele wie in den USA (13 Prozent).

Ziel der Studie mit dem Titel "Young Digital Mavens" (etwa: Junge digitale Experten) war es, herauszufinden, wie sich die Einstellung junger Amerikaner und Chinesen gegenüber digitalen Medien entwickelt. Das erstaunliche Ergebnis: Für die jungen Chinesen scheint die digitale Welt eine größere Bedeutung zu haben als für Amerikaner. Zwar bejahten diesseits wie jenseits des Pazifiks eine große Mehrheit der Befragten, dass die digitale Technik unverzichtbarer Teil ihres Lebensstils sei. Allerdings fühlen sich nur 12 Prozent der Amerikaner ohne das tägliche Surfen im Netz unwohl; in China sind es doppelt so viele. Noch deutlicher sind die negativen Auswirkungen des digitalen Lebens: 42 Prozent der befragten Chinesen fühlten sich zeitweise abhängig vom digitalen Leben, verglichen mit nur 18 Prozent der Amerikaner.

Das mag daran liegen, dass die Chinesen das Internet stärker für soziale Aktivitäten nutzen. Mehr als drei Viertel von ihnen haben Freunde über das Internet gefunden - gegenüber 30 Prozent der Amerikaner. Besonderer Beliebtheit bei den Surfern in Fernost erfreuen sich Online-Spiele: 77 Prozent der Chinesen fanden Spiele gegen Online-Gegner attraktiver, während die Amerikaner offensichtlich das Spiel allein gegen den Computer bevorzugen: Nur 30 Prozent macht das Spiel gegen die Online-Gegner mehr Spaß.

Chinas Surfer leben den digitalen Lifestyle 

GUEST 27. Nov 2007

also gut finde ich schon das die amerikaner da von den Chinesen "überholt" werden. Das...

CrudPuppy 27. Nov 2007

Wieso ist das denn kein "digitaler Lifestyle", wenn ich allein gegen den Computer spiele...

feierabend 27. Nov 2007

Ich glaub du warst schon länger nicht mehr in China! Da hat sich einiges getan. Nicht...

Chipspasti 27. Nov 2007

Bauern? Am besten noch mit Spitzhut und schwarzen Zöpfchen ;)) Das war mal. Jetzt ists...

Bouncy 27. Nov 2007

hat mich auch gewundert. dass diese zahl für deutschland repräsentativ ist, sehe ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Architect Microsoft.NET (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden (bei Düsseldorf)
  2. SAP Functional Support FI CO (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Stadthagen bei Hannover
  3. IT-Netzwerkspezialist (m/w)
    Bechtle AG, Bonn
  4. IT Security Manager (m/w)
    SITA Deutschland GmbH, Köln

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 7,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Dallas Buyers Club, Mud - Kein Ausweg, The Body, Die Höhle, Sylvester Stallone vs. Dolph...
  2. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  2. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  3. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  4. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  5. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  6. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  7. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  8. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  9. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  10. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: OT Signatur

    irata | 22:18

  2. Re: Wie es wohl bei Android aussieht?

    nf1n1ty | 22:17

  3. Re: darauf hat die Welt gewartet...

    bplhkp | 22:11

  4. Re: Nicht nur "Autonome" sondern auch biologische...

    ArcherV | 22:07

  5. Re: Wer schaut Filme aufm Handy ?

    ArcherV | 22:03


  1. 18:29

  2. 17:52

  3. 17:08

  4. 16:00

  5. 15:57

  6. 15:40

  7. 15:25

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel