Visual Studio 2008 ist fertig

Über MSDN zum Download erhältlich

Microsoft hat seine Entwicklungsumgebung "Visual Studio 2008" (Codename: Orcas) fertiggestellt. MSDN-Abonnenten können das Softwarepaket seit kurzem herunterladen, der Rest muss auf das Presswerk warten.

Anzeige

Die im Handel angebotenen unterschiedlichen Visual-Studio-Pakete entsprechen denen von VS2005. Neu hinzu kommt noch der Vista-Client "VS2008 Shell", der hübscher aussehen soll und einige Erweiterungen für Multithread-Debugging mit sich bringt.

Mit dem "Multitargeting" von VS2008 können Projekte für die .NET-Framework-Versionen 2.0, 3.0 und 3.5 angelegt werden - ohne dass dazu extra ein VS2005 benötigt wird. Die neuen Programmiersprachen-Funktionen, die VS2008 für C# 3.0 und VB9 mitbringt, sollen auch mit existierenden .NET-2.0-Projekten genutzt werden können.

Finales Visual Studio 2008 nun auf MSDN
Finales Visual Studio 2008 nun auf MSDN

Eine der wichtigsten VS2008-Neuerungen ist der auf .NET 3.5 aufsetzende LINQ (Language Integrated Query), mit dem Datenquellen unabhängig von der Art der Quelldaten abgefragt werden können. Für Webentwickler sollen das neue ASP.NET AJAX und ASP .NET 3.5 viele Verbesserungen mit sich bringen - außerdem ist ein JavaScript-Debugger dabei. Auch Office-, Server- und Smartphone-Entwicklern soll VB 2008 Neues bieten.

Visual Studio 2008 (VS2008) und das .NET Framework 3.5 (Fx 3.5) werden laut Microsoft im Februar 2008 offiziell starten. Nur wer MSDN-Zugriff hat, kann schon ab November 2007 damit arbeiten.

Nachtrag vom 20. November 2007:
Die kleinere Express Developer Edition von Visual Studio 2008 steht bereits zum Download bereit.


softwareentwickler 08. Jan 2008

in verbindung mit Intellisense schlage ich jeden und wenn er im 20 fingersystem...

bandwurm 21. Nov 2007

Punkt kaputt?

wasdeeh 21. Nov 2007

Aber eben nur manchmal. Wenn das "mehr" gut funktioniert und vom Entwickler auch genutzt...

SimonSimon 20. Nov 2007

Hier... http://weblogs.asp.net/scottgu/archive/2007/11/01/tip-trick-hard-drive-speed-and...

Windows... 20. Nov 2007

Behauptet keiner, doch bringt die berufliche Auseinandersetzung den Idealismus aus dem...

Kommentieren


Michael-Seitz.org / 20. Nov 2007

Visual Studio 2008 ist da

First Bug - die QA Seite / 20. Nov 2007

MS Visual Studio ist zum Download erhältlich

Developer's Guide / 19. Nov 2007

Microsoft Visual Studio 2008 ist einsatzbereit

DotNetNuke User-Group / 19. Nov 2007

Visual Studio 2008 verf



Anzeige

  1. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)
  3. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Inhouse Consultant BI / SAP-BW (m/w)
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel