Anzeige

Spieletest: Call Of Duty 4 - Kurz, aber heftig

Infinity Ward mit neuem Action-Highlight

Neben Crysis war Call Of Duty 4 wohl der mit Abstand am meisten erwartete Shooter in diesem Jahr - nach den Glanzleistungen der Vergangenheit traute man dem Entwicklerteam von Infinity Ward auch diesmal wieder ein Action-Highlight zu. Die Vorfreude war glücklicherweise auch diesmal voll und ganz berechtigt.

Anzeige

Call of Duty 4 (PC, Xbox 360, PS3)
Call of Duty 4 (PC, Xbox 360, PS3)
Der Zweite Weltkrieg hat ausgedient: Nachdem sich wohl fast jeder Spieler gelangweilt über das überstrapazierte WW2-Szenario geäußert hatte, wurde umgesattelt - Call Of Duty 4 ist nicht mehr in der Vergangenheit angesiedelt, sondern im Hier und Jetzt. Ein russischer Terrorist sorgt in seinem Heimatland und im Nahen Osten für Unruhe und als Spieler muss man sowohl in die Rolle eines britischen SAS-Soldaten als auch in die eines US-Marine schlüpfen, um den Frieden zu sichern. Schauplätze und Charaktere sind allesamt fiktiv, Parallelen zum aktuellen politischen Weltgeschehen natürlich trotzdem nicht von der Hand zu weisen.

Call of Duty 4 (Xbox 360)
Call of Duty 4 (Xbox 360)
Das prinzipielle Gameplay hat sich - trotz verändertem Szenario - natürlich nicht geändert. Immer noch gilt es, in einer Mission nach der anderen die feindliche Übermacht zurückzuschlagen, Stellungen zu halten, Gebäude zu infiltrieren, sich in zerbombten Gebäuden zu verschanzen oder in Außenarealen ausufernde Feuergefechte zu bestreiten. Das Kriegsgerät ist dafür natürlich ungleich moderner: Neben diversen Feuerwaffen (zwei dürfen jeweils gleichzeitig mitgeführt werden) und Granaten rücken auch immer wieder moderne Fahrzeuge dem Spieler zuleibe.

Call of Duty 4 (Xbox 360)
Call of Duty 4 (Xbox 360)
Sowohl die KI der Kontrahenten als auch die der Kameraden überzeugt größtenteils - man kann sich einerseits sicher sein, dass die Kontrahenten intelligent und gezielt schießen, andererseits darf man sich in brenzligen Situationen auch darauf verlassen, dass das eigene Team weiter vorrückt, Deckung gibt oder die Gegnerschar dezimiert. Die eigentliche Stärke von Call Of Duty 4 ist allerdings nicht unbedingt das taktische Vorgehen der KI, sondern die explosive, atmosphärisch immens dichte Inszenierung - von der ersten bis zur letzten Minute wird hier ein Action-Feuerwerk losgelassen, wie man es in dieser Intensität bisher kaum erleben durfte.

Spieletest: Call Of Duty 4 - Kurz, aber heftig 

Marcel.Fuchs 20. Jan 2009

geil man

asdasdasd 12. Aug 2008

Call of Duty 4 ist wie jedes Call of Duty ziemlich auf action gesetzt! dafür überzeugt...

cod4mp 11. Mär 2008

PROTIP: multiplayer

BIATCH! 11. Mär 2008

Ich hab das Spiel in 4,5 Stunden durchgezockt. Ich war unsicher und habe deshalb Rekrut...

Viper1965 05. Mär 2008

Sorry ich bezweifele ganz stark das man CoD4 in höchster Schwierigkeitsstufe in 7...

Kommentieren


PS3 in Basel / 19. Nov 2007

Aktuelle Reviews bei PS3inBasel



Anzeige

  1. System Engineer Senior (m/w)
    Wacker Chemie AG, München
  2. SAP Developer ABAP (m/w)
    mobileX AG, München
  3. Specialist (m/w) Technology Operation & Administration Schwerpunkt: Kommunikationstechnik der Auslandsbüros
    KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"
  2. TV- oder Haushaltsgrossgerät kaufen und bis zu 100 Euro Media-Markt-Geschenkkarte erhalten
  3. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-Silent-PCs

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  2. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  3. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  4. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia

  5. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  6. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  7. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper

  8. Silicon Photonics

    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

  9. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  10. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Schrödinger's... | 23:25

  2. Re: Streaming-Plattform auf welchem Gerät verfügbar?

    Pjörn | 23:25

  3. Also mein Fire-Stick zeigt Version 54.1.2.3 an ...

    Makatu | 23:19

  4. Re: 0,525 Mrd. Sendungen vs. 1600 Beschwerden

    Moe479 | 23:17

  5. Re: MS hat es mal wieder geschafft mich auf die...

    quadronom | 23:15


  1. 18:25

  2. 18:16

  3. 17:46

  4. 17:22

  5. 17:13

  6. 17:07

  7. 16:21

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel